Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Fachabitur-Richtungen gibt es?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Welche Fachabitur-Richtungen gibt es?
 
Autor Nachricht
Para
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 09:48:14    Titel: Welche Fachabitur-Richtungen gibt es?

Hallo zusammen! Ich bin neu hier und suche nach konkreten Informationen.


Ich bin jetzt 18 und musste vor fast einem Jahr mein allg. Abitur abbrechen, aufgrund von psychischen Problemen... .

Nach der Realschule ging ich aufs Gymnasium, hatte auch vor zu studieren und war echt super glücklich, aber plötzlich konnte ich mich nichtmehr konzentrieren, bekam schwere Depressionen und musste eben abbrechen.

Das war in Berlin. Danach bin ich nach München gezogen und wohne auch jetzt hier schon ca. ein Jahr.

Ich weiß nicht wie es mit mir weitergehen soll. Eine Berufsausbildung sagt mir eigentlich überhaupt nicht zu. Was ich jedoch studieren wollen würde ist mir auch immernoch schleierhaft. Früher wollte ich Soziologie studieren, da das aber eine ziemlich brotlose Kunst ist habe ich mich von diesem Gedanken distanziert.

Die allgemeine Hochschulreife kommt für mich eigentlich nicht mehr in Frage, da ich zu große Defizite in Mathe usw. habe, die ich auch nicht einfach so mal eben nachholen kann, da ich z.b. an Dyskalkulie leide.

Nun überlege ich ob ich Fachabitur machen soll. Da stellt sich mir aber die große Frage: welche Richtung?!?


Nun frage ich: welche Fachrichtungen gibt es überhaupt?

Technik, Sozialpädagogik, Kunst, Wirtschaft... und was noch?!? Ist das alles?


Auch wenn diese Frage bestimmt schon 8934793274932 mal gestellt wurde, ... Infos wären sehr hilfreich!!



Gruß

para
GSR
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 09:59:21    Titel:

und agrarwirtschaft!


also ich würde mir das überlegen, das bedeutet haufenweise arbeit, weil wie allgemein bekannt sein dürfte ist das Niveau in Bayern doch um x mal höher als das in Berlin, das nur nebenbei bedenken.


Gruß
Para
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 10:07:42    Titel:

Wie? was soll ichn da überlegen??

Soll ich zurück nach Berlin dafür oder wie? Soll ich hier nur ne 0815 Ausbildung machen weil ich aus Berlin bin und zu blöd für alles?!?


Also diese "In Bayern sind alle viel schlauer" - Gerüchte kenn ich schon. Was soll man davon halten?
GSR
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 10:12:23    Titel:

das hier alle schlauer sind stimmt net.

aber ich denke das das niveau von der Grundschule an ein anderes ist, und ich meinte das eigentlich lediglich in bezug auf die sache dass du sagtest du willst jetzt in die FOS gehn, weil dir das Gymnasium zu schwer wird, ich kann dir aber sagen, dass das Niveau an der FOS (Technik) habe BOS Technik gemacht, nicht viel niedriger ist als am Gymnasium, also sicherlich höher als an einem Gymnasium in Berlin, kann man ja auch alles im Internet nachlesen.

Was ich dir in deiner Situation empfehlen kann, ist FOS Sozial, das ist Mathe eigentlich net so das Problem dafür ist in Psychologie viel auswendig zu lernen.

ich hoffe ich hab mich jetzt deutlicher bzw. verständlicher ausgedrückt.
Para
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 10:18:25    Titel:

Ja, nunja... also. Es ist ja nicht so als hätte mich das Gymnasium direkt total überfordert. Es war ja alles in Ordnung, nur diese Mathe- und Naturwissenschaftssachen haben mich fertig gemacht.

Ich hatte es ja nicht abgebrochen weil mich das Niveau überfoderdert hat, garnicht mal!!! Ich hatte eben zu viel anderweitigen Stress der sich dann halt auch körperlich bemerkbar machte (Angstzustände usw.) und mein Hirn schaltete ab.


Und Psychologie??! Naja,... is ja ganz nett... Ich meine, ein paar Psychologen meinten schon zu mir ich hätte eine Begabung für Psychotherapie und alles sprachliche und analytische hätte (?!)

Aber ob das dann das richtige wäre??

Ich gehöre nicht gerade zu den sozialsten Menschen, eigentlich überhaupt nicht!!
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 11:03:55    Titel:

Aber hat man in BY nicht auf der FOS in jedem Fall Mathe und Physik? Also vom Wirtschaftszweig weiß ichs von meinen Ex-Mitschülern sicher, daß die Mathe hatten und zwischen Physik und Chemie wählen mußten! Is allerdings auch schon eine Zeit her!
Para
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 11:14:38    Titel:

Naja Wirtschaft und Mathe? Logisch, oder?

Aber Sozial-Bla und Mathe? Klar... wird geben, auch logisch, aber vielleicht weniger...
Celtic-Tiger
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2008
Beiträge: 2079

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 12:09:26    Titel:

Also wenn ich das hier http://www.mbnord.de/fachbereiche/mathe/mathe2.htm richtig deute, dann wird an der FOS/BOS lediglich zwischen Mathe Technikzweig und Mathe Nichttechnikzweige unterschieden, aber Prüfungsfach isses aber auch im sozialen Zweig! Und wenn ich mir den Mist so durchlese dann weiß ich wieder genau wieso ich dieses Fach immer so verabscheut habe.... Wink
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 12:44:46    Titel:

Ich meine auch, Mathe ist doch ein Hauptfach. Ich wage auch zu bezweifeln, dass Mathe an einer FOS, BOS oder anderen Einrichtung, die zur FH-Reife führt, leichter ist, als am Gymmi. Du wirst da wohl kaum drumrum kommen, ist halt alles "Oberstufen-Niveau". Rolling Eyes
Para
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 - 14:54:53    Titel:

Naja, n bisschen Mathe is ja ganz nett und dass Mathe überall gefragt ist weißt ich auch.

Nur, Analysis, Differenzialrechnung, Integralrechnung und solche Späße sind mir dann einfach zu viel des Guten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Welche Fachabitur-Richtungen gibt es?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum