Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zum Auslandsbafög
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Auslandsbafög
 
Autor Nachricht
Jerec02
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2008 - 15:12:59    Titel: Frage zum Auslandsbafög

Hi alle zusammen,

ich habe vor im nächsten Jahr in Australien zu Studieren (komplettes Studium). Nun habe ich mich mit verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten beschäftigt. Bin dabei auch aufs Auslandsbafög gestossen.

Meine Frage ist nun ob das Auslandsbafög nur gezahlt wird, wenn man nur für ein halbes oder ein ganzes Jahr von Deutschland ins Ausland geht, oder ob es auch gezahlt wird, wenn man vorhat sein ganzes Studium im Ausland zu absolvieren?

War auch schon auf der Seite zum Auslandsbafög, habe es dort aber nicht so ganz verstanden.

mfg Jerec02
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2008 - 17:56:07    Titel:

ganzes studium sicherlich nicht:

"3. Anrechenbarkeit auf Inlandsausbildung
Generell wird die Auslandsausbildung außerhalb der EU oder der Schweiz höchstens ein Jahr lang bzw. bei besonderen Gründen bis zu zweieinhalb Jahre gefördert. Dabei müssen eure Studienleistungen im Ausland zumindest teilweise auf die Inlandsausbildung anrechenbar sein. Der Mindestzeitraum, den ihr für einen Aufenthalt im Ausland einplanen solltet, beträgt sechs Monate bzw. ein Semester, für ein Praktikum oder Studium im Rahmen einer Hochschulkooperation zwölf Wochen."
aus
http://www.auslandsbafoeg.de/auslandsbafoeg/einleitung.htm

außer, du machst den bachelor in 2,5 jahren...

innerhalb der EU siehts dagegen wieder anders aus.


ich habe auch eine frage zum auslandsbafög:

der bafögsatz ist wohl der des inlandsbafögs plus den länderspezifischen zuschuss, der nicht zurückzuzahlen ist? oder werden die bedarfssätze gleich mal höher gesteckt und ich kann schon ohne zuschuss mit mehr bafög rechnen?

überhaupt hilft mir die hp des auslandsbafögs nicht so sehr weiter.

ich zitiere:
"Hier haben wir für euch die Leistungen bei einer Ausbildung nach der BAföG-Auslandszuschlagsverordnung ab dem 1. August 2008 aufgeführt, die es zusätzlich zur Inlandsförderung gibt:
- die notwendigen Studiengebühren (bis zu 4.600,00 Euro)
- Reisekosten (einmalig Hin- & Rückreise)
- ggf. Zusatzleistungen für die Krankenkasse
- und für eine Ausbildung im EU-Ausland einen je nach Land unterschiedlichen Auslandszuschlag (zwischen 60,00 Euro und 255,00 Euro monatlich)"

dass die studiengebühren übernommen werden, davon wusste ich bereits.
was mich hier überrascht, sind die übernahme der reisekosten, also an- und abreise. werden diese vollständig übernommen? ich glaube mich daran zu erinnern, dass das nur bei härtefallregelungen übernommen wird.
also malwieder ne große einschränkung, die auf den einleitungsseiten nicht erwähnt wird.
bisher habe ich vom überseeausland gänzlich abgesehen,weil ich dachte, mir den flug nicht leisten zu können (oder je nach dem nicht den letzten groschen dafür aufbringen zu wollen).

überhaupt kann ich diesen verlockenden "reklamen" des auslandsbafögs hier nicht so ganz trauen. es wird einem echt nix geschenkt auf dieser welt, schon gar nicht als student. überhaupt würde ich solchen versprechungen nicht so wirklich trauen, bis ich meinen eigenen bescheid in der hand halte.

zusätzlich kommen mir diese auslandszuschüsse wie ein tropfen auf den heißen stein vor. irgendwas 50 oder 60 euro für GB, d.h. etwas weniger pfund zusätzlich an lebenshaltungskosten für GB zum beispiel. das ist doch alles wesentlich teuerer. absteigen unter 400 euro gibt es kaum, lebenshaltungskosten natürlich auch viel teuerer. da müsste man schon den vollen zuschuss bekommen, um sich über wasser zu halten. den gibts wahrscheinlich nur für die emirate...

um wieviel genau ist es denn etwa als student teuerer, in GB zu studieren? ist kanada vll billiger (da wäre wieder die sache mit dem flug)? wie kamt ihr mit dem auslandsbafög zurecht? zahlt man noch ordentlich drauf?

welches englischsprachige ausland eignet sich am besten für auslandssemester oder work and travel, wenn man nen kleinen geldbeutel hat?


danke Smile
Jerec02
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2008 - 22:34:29    Titel:

Hab auch nicht gedacht das einem das ganze Studium gezahlt wird^^.

Hab auf der HP vom Bafög gelesen das die es zahlen falls man ein Auslandsemester oder ähnliches belegt, jedoch stand auf der Seite nichts über eine auszahlung vonm halt einem Semester, sollte man vorhaben sien ganzes Studium im Ausland zu machen. Vor allem wenn es ausserhalb der EU ist.

Was ich immer noch nicht so ganz versteh ist nun dieser satz :"Dabei müssen eure Studienleistungen im Ausland zumindest teilweise auf die Inlandsausbildung anrechenbar sein."

sry, hab da aber echt keinen durchblick

mfg Jerec02
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 12:32:45    Titel:

wahrscheinlich reicht schon ein schein/veranstaltung, die man sich an der heimuni anrechnen lassen kann. das amt hat ja keine ahnung von veranstaltungen und prüfungsordnungen.

das bafög amt will halt wenigstens n bisschen sehen, dass sie dir nicht nen urlaub in amerika finanzieren, sondern, dass man studiert.

ist bei erasmus ähnlich, allerdings sind da die anforderungen etwas höher, 2 oder 3 scheine soll man aus dem ausland mitbringen (die müssen aber glaube ich nicht anrechenbar sein, die wollen einfach nur sehen, dass man studiert hat).

naja alles in allem finde ich die infos, die man im internet bekommt, beim auslandsbafög wiedermal genauso düftig wie beim inslandsbafög.
Catty88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.04.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 15:56:20    Titel:

Wie sieht es denn aus wenn man in österreich studiert? weiß da jemand was?
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2008 - 19:07:25    Titel:

Du musst zu deinem Beitrag einen Text eingeben. account löschen geht hier nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Frage zum Auslandsbafög
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum