Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Extreme Schüchternheit, keine Freundin, 18J...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Extreme Schüchternheit, keine Freundin, 18J...
 
Autor Nachricht
Pseudonym
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 61
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2008 - 11:35:06    Titel:

erstens mal... musst du dir überlegen ob alle anderen auch ihr traum leben führen?
nein... todsicher nicht... du weisst gar nicht wie viele teens odr junge erwachsene so unzufrieden mit ihrem leben sind. was machen sie dann?
sie unternehmen sachen..., sie probieren das beste daraus zu machen
das leben ist ein überlebenskampf Very Happy

dann wegen deiner phimose... lass es beschneiden...
manchmal braucht es grosse schritte im leben um weiterzukommen

sie nicht alles so eng..., meinst du die leute hätten so wenig wichtiges zu tun..., das siie dich immer beurteilen und werten müssen?
vergiss das... und mach es auch nicht umgekehrt
jeder mensch hat fehler... erkenne sie und akzeptiere sie

viel glück!
Der Scheinheilige
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2007
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2008 - 19:40:36    Titel:

Hey, da bist du nicht alleine.
Ich zB habe immer das Gefühl nicht gemocht zu werden.
Niemand spricht mich an und ich fühle mich allein gelassen.
Aber dabei zeigen sie mir immer und immer wieder, dass sie mich eigentlich
echt gut leiden können. Ich bin dann immer verwirrt und erleichtert.
Haben dann etwas Kontakt. Reden miteinander etc.
und wenn die Person dann wieder weg ist fang ich gleich wieder an mich zu
fragen: Mag der mich jetzt wirklich?
Und dann lässt mich der Gedanke wieder nicht in Frieden.
Was ist wenn er mich doch nicht mag? (Eigentlich fast 0% Wahrscheinlichkeit)
Ich finde nichts, weshalb man mich mögen würde.
Würde ich mich selber mögen, wenn ich ein anderer Mensch wäre?
Ich schaue in den Spiegel und denke: Sehe ich schlecht aus?
Kann man überhaupt jemanden mögen, der so aussieht wie ich?
Und ich bekomme immer wieder gesagt wie hübsch ich doch sei.
Nicht von meiner Mutter, sondern auch von Mädchen.
2 Mädchen wollten auch schon mit mir gehen. - Zu schade, dass ich schwul bin.
Fühle mich extremst gekränkt wenn mich dann einer fragt, warum ich noch nie eine Freundin hatte.
Fühle mich sehr schnell angegriffen.
Wenn jemand etwas sagt, was eine Beleidigung sein könnte fühle ich mich schwer getroffen.
Ebenso gehts mir mit Kritik.
Manchmal lege ich ein Verhalten an den Tag, dass überhauptnicht dem entspricht, was ich als Ideal empfinde.
Lege Schwachsinnigen Humor an den Tag und bereue dann später was ich
gesagt habe. Warum rede ich so unernst? Bin das ich?
Habe nichts gesagt, dass irgendwie peinlich war oder so.
Nur habe ich nicht den Charakter gelebt , der ich gerne sein würde.

Das mit deinem "Problemchen" kann ich auch verstehen.
Geht uns schüchternen glaube ich allen so. "Mir bleibt zwar nichts anderes übrig, aber ich werde es nie tun, NIEMALS!"
Ich hab mir auch schon gesagt: "Du bist schwul Junge. Aber niemand muss
es wissen, niemand wird es je erfahren und ich heirate irgendeine
und bekomme viele Kinder - alle ganz ok. Ich führe ein normales Leben"

So ein Scheiß, ne?
Du musst da durch. Früher oder später und versuch dich mit dem Gedanken einfach abzufinden.
Irgendwann erscheint es dir nur noch halb so wild.
Mein Problem ist viel größer und ich komme damit nun auch besser zurecht als anfangs..
f.rankie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 21:39:24    Titel:

Pseudonym hat folgendes geschrieben:


dann wegen deiner phimose... lass es beschneiden...

...

sie nicht alles so eng...



Genau, erweitere deinen Horizont, deinen .. Radius sozusagen Very Happy
Du wirst dich wundern, wie schön es ist, endlich mal aus dir rauszukommen Very Happy

Sorry, aber wenigstens ist der Thread gepusht!
Progressive
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 3987

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 21:49:26    Titel:

Mr. Green

..sorry ^^
Nico91
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2008 - 11:20:50    Titel:

Der Scheinheilige hat folgendes geschrieben:

Niemand spricht mich an und ich fühle mich allein gelassen.


Allein sein, ist nicht das gleiche wie einsam zu sein. Wink
Sternentänzerin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2008 - 12:01:09    Titel:

Hallo!

Ach, Leute, ich kann euch gut verstehen - ich bin fast 20 und hatte noch nie einen Freund.
Ich fühle mich immer ein wenig wie eine Aussetzige, wenn ich mir das klar mache und schäme mich sehr, aber ich bin auch leider ein sehr schüchterner Mensch. Zudem fürchte ich, dass mit jedem Tag, der vergeht, meine Chancen, einen Freund zu bekommen, sinken, da ich immer unsicherer werde. Meine größte Angst, die mich vor Jungen zurückschrecken lässt, ist inzwischen die Angst, sexuell zu versagen ( Embarassed ). Ich meine, fast alle in meinem Alter haben schon so viele Erfahrungen, ich hingegen weiß noch garnicht, was man beim Sexualverkehr alles machen sollte oder unterlassen sollte, damit es schön wird (oh man ist das peinlich hier, ich benehme mich wie eine 13-jährige, die an Dr Sommer schreibt, aber nunja, ich habe auch in etwa die selben Erfahrungen wie eine 13-Jährige!).

Warum nur habt ihr anderen schüchternen Menschen kein Schild um euren Hals? Dann würde ich euch sofort ansprechen und wir könnten vielleicht gemeinsam Erfahrungen sammeln - in Sachen "Wie man eine Beziehung beginnt, sie führt etc.".

Nunja, andererseits komme ich auch ganz gut ohne einen Freund aus - wäre da eben nicht dieser enorme gesellschaftliche Druck!
Ich lebe erstmal mein Leben weiter, was soll man anderes tun? Es gibt auch noch so viel anderes schönes, was man erleben kann! Genießt das, und vielleicht trefft ihr ja irgendwann eine wie mich, der egal ist, was für Erhfahrungen ihr Kerle bisher so habt oder nicht Wink
Und vielleicht treffe ich irgendwann mal jemanden wie euch, mit dem ich mich gut verstehe. Ich kann es eben nur hoffen!

lg, eure Sternentänzerin
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2008 - 12:17:16    Titel:

Sternentänzerin hat folgendes geschrieben:
Meine größte Angst, die mich vor Jungen zurückschrecken lässt, ist inzwischen die Angst, sexuell zu versagen ( Embarassed ).


Als Frau ist es ziemlich schwierig, sexuell zu versagen. Jedenfalls bei den Basics.
f.rankie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2008 - 18:52:27    Titel:

Sternentänzerin hat folgendes geschrieben:

...

Meine größte Angst, die mich vor Jungen zurückschrecken lässt, ist inzwischen die Angst, sexuell zu versagen ( Embarassed ). Ich meine, fast alle in meinem Alter haben schon so viele Erfahrungen, ich hingegen weiß noch garnicht, was man beim Sexualverkehr alles machen sollte oder unterlassen sollte, damit es schön wird

...


Darüber müsstest du dir wirklich keine Sorgen machen, zum einen kann man nämlich nicht viel falsch machen und wenn du einem Jungen / Mann so nahe stehst, dass es dazu kommt, wird die Beziehung nicht auf einen Schlag scheitern, nur weil du noch nicht die perfekte Technik hast Very Happy

Wo ich schon beim zweiten Grund wäre, warum du dir keine Sorgen machen solltest: Das ist die "letzte" Stufe einer Beziehung, vorher geht es erstmal darum, sich für einander zu begeistern, den Charakter zu erforschen usw. - da kommt es nun wirklich nicht darauf an, wie du im Bett bist. Insofern ist es wirklich unsinnig, vor dem Sex Angst zu haben und deshalb gar nicht erst den ersten Schritt in eine Beziehung zu wagen.

Das gleiche gilt übrigens für alle Jungs mit "Hilfe, mein Penis ist zu klein, ich kann deshalb keine Frau ansprechen" Problemen Very Happy
(Wobei man das mit der Zeit nicht so einfach wegtrainieren kann - aber der Ansatz ist der selbe Wink)
hrTheRasmus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 404

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 21:06:33    Titel:

Es gibt Theorien (die sind von sehr erfolgreichen Männern in Sachen Frauen),
die sagen:"Zuerst Sex und dann sehn wir ob ne Beziehung entsteht."

Übrigens schön zu hören dass Frauen dieselben Probleme haben wie Männer.
Mr PURPLE
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 402
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12 Dez 2008 - 15:40:11    Titel:

Zum Thema Selbstvertrauen würde ich dem Threadsteller raten die richtige Musik zu hören. Z.B. Soulfly, Raised Fist etc.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Extreme Schüchternheit, keine Freundin, 18J...
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum