Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium: Controlling in der Gesundheitswirtschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium: Controlling in der Gesundheitswirtschaft
 
Autor Nachricht
Zimt-Sternchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2008
Beiträge: 12
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2008 - 14:03:40    Titel: Studium: Controlling in der Gesundheitswirtschaft

Hi,

leider habe ich dieses Jahr keinen Platz in meinem Wunschstudiengang BWL bekommen. Warte grad noch auf das Nachrückverfahren, aber bin eher pessimistisch.

Nun spiele ich grad mit dem Gedanken o.g. Studiengang zu studieren, dort sind noch Plätze frei.


Die Modulübersicht ist folgende:

1. Semester:
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
1. Betriebswirtschaftslehre
2. Bürgerliches Recht und Handelsrecht
3. Wirtschaftsenglisch
Mathematik
1. Wirtschaftsmathematik
2. Seminar Wirtschaftsmathematik
Wissenschaftliches Arbeiten
1. Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
2. Präsentationstechniken
Rechnungswesen
1. Finanzbuchhaltung

2. Semester:
2. Kosten- und Leistungsrechnung
3. Bilanzierung
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
1. Betriebliche Funktionslehre
2. Unternehmensorganisation und Personalmanagement
3. Wirtschaftsenglisch
Statistik
1. Statistik
2. Seminar Statistik
Volkswirtschaftliche Grundlagen der Gesundheitswirtschaft
1. Mikro- und Makroökonomie


Meine Frage ist nun, falls ich nach den 2 Semestern doch in BWL wechseln wollen würde, würden mir die 1-2 Semester aus dem o.g. Studiengang mir etwas bringen?
Weil ich denke mal, dass ich die selben Module auch im Studiengang BWL haben werde, oder?
lithium84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2008 - 14:36:08    Titel:

finde ich ja schon sehr spezialisiert als bachelor. Sowas findet man normalerweise höchstens als master.

aber hast es richtig erkannt - es unterschiedet in den ersten 2 semstern sich in keinster weise vom normalen bwl-studium.
Zimt-Sternchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2008
Beiträge: 12
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2008 - 14:44:04    Titel:

lithium84 hat folgendes geschrieben:
finde ich ja schon sehr spezialisiert als bachelor. Sowas findet man normalerweise höchstens als master.

aber hast es richtig erkannt - es unterschiedet in den ersten 2 semstern sich in keinster weise vom normalen bwl-studium.


ja ich finds auch sehr spezialisiert ...
würde mir das denn irgendwie weiterhelfen? ich weiß nicht, könnte ich vllt danach in ein höheres Semester beim BWL-Studium oder fang ich dennoch wieder im ersten an?
yeki.c
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.09.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2009 - 17:03:41    Titel:

ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du Very Happy
Hab mich dann für den Studiengang Controlling in der Gesundheitswirtschaft entschieden.
Um auf deine Frage zu kommen
also du kannst einiges anrechnen lassen, wenn du zu bwl wechselst.
Leider habe ich telefonisch von der Studienberatung erfahren, dass man nicht hochgestuft wird Sad
Naja wünsche dir viel Erfolg und ,wenn du dich für das selbe entscheidest, dann sehen wir uns bestimmt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium: Controlling in der Gesundheitswirtschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum