Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

KFZ-Mechatroniker 1. Lehrjahr überspringen, Chef will nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> KFZ-Mechatroniker 1. Lehrjahr überspringen, Chef will nicht
 
Autor Nachricht
pokerface88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.08.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2008 - 19:31:21    Titel: KFZ-Mechatroniker 1. Lehrjahr überspringen, Chef will nicht

Hi,
ich bin neu hier und hoffe das ich schnell Antworten bekomme da ich unter zeitdruck stehe und selber leider Gottes nichts finde.
Ich komme aus Hessen, habe hier die 2Jährige Berufsfachschule absolviert im Bereich Elektrotechnik. Ich mache seit dem 01.08.08. eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker und mein Chef will mir patu nicht glauben, das bei mir das 1. Lehrjahr wegfallen muss. Ich wäre euch überaus dankbar, wenn mir jemand einen Link geben könnte, zu einer Offiziellen Seit, auf der steht mit welchen Berufsfachulbereichen welche Berfsausbildungen verkürzt werden.

Vielen dank im vorraus
Rodlina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2008
Beiträge: 24
Wohnort: nähe Trier

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2008 - 19:56:46    Titel:

Hi du!
also müssen muss man gar nix das erstmal vorab. rein theoretisch kannst du sogar nur mit mittlerer reife ein halbes jahr verkürzen. das ist deinem arbeitgeber selbst überlassen ob er der verkürzung zustimmt oder nicht. nach deinem abschluss könntest du zwar ein jahr verkürzen aber arbeitgeber machen das nicht gerne.. aber warte doch einfach mal ab wie die ausbildung klappt, dann kannst du einfach nochmal nach der zwischenprüfung fragen ob du verkürzen darfst dann musst du halt ein jahr oder ein halbes je nachdem selber aufarbeiten.

lg Sarah
Thunfisch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 200
Wohnort: Mainhausen

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 08:26:00    Titel:

Rodlina hat folgendes geschrieben:
Hi du!
also müssen muss man gar nix das erstmal vorab. rein theoretisch kannst du sogar nur mit mittlerer reife ein halbes jahr verkürzen. das ist deinem arbeitgeber selbst überlassen ob er der verkürzung zustimmt oder nicht. nach deinem abschluss könntest du zwar ein jahr verkürzen aber arbeitgeber machen das nicht gerne..
lg Sarah


So einfach gehts dann halt doch nicht. Es gibt eine BFS-AnrechnungsVerordnung. Wenn er den Abschluss hat so ist dieser anrechnungspflichtig.

http://www.darmstadt.ihk24.de/produktmarken/aus_und_weiterbildung/ausbildung/Anlagen/BFS_Anrechnung.pdf

mfg
Thunfisch
Rodlina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2008
Beiträge: 24
Wohnort: nähe Trier

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 17:40:25    Titel:

wo steht denn da das es angerechnet werden muss?? ich seh da nichts::: ich seh nur, dass es angerechnet werden kann und nicht das man den chef sozusagen zwingen kann das man verkürzen darf.....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> KFZ-Mechatroniker 1. Lehrjahr überspringen, Chef will nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum