Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ev. Theologie und Änderung der major/minor-Gewichtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ev. Theologie und Änderung der major/minor-Gewichtung
 
Autor Nachricht
Prüfstein
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2008 - 15:12:01    Titel: Ev. Theologie und Änderung der major/minor-Gewichtung

Guten Tag, liebes Forum!
Ich habe mich um einen Studienplatz an der Uni Hannover beworben: 2-Fächer-Bachelor Germanistik/Anglistik. Meine Absage für Germanistik habe ich zwar noch nicht im Briefkasten, kenne aber schon den NC (den ich leider nicht erfüllen kann); für Anglistik wurden alle Bewerber zugelassen. Das Studium der Germanistik war meine ganze Schulzeit hindurch mein Traum, jetzt versuche ich aber, nicht zu verzweifeln und mich für ein zulassungsfreies Fach zu entscheiden, das ich mit Anglistik als major-Fach kombinieren kann. Und hier stellt sich mir auch schon die erste Frage:

- Ich möchte Anglistik als major-Fach studieren, habe es allerdings bei meiner Bewerbung als minor-Fach angegeben. Kann man dies ohne weiteres ändern lassen?

Meine weiteren Fragen betreffen das zulassungsfreie Fach, das ich eventuell als minor-Fach erwähle, nämlich evangelische Theologie. Ich zitiere www.uni-hannover.de:

Zitat:
Während des Studiums werden unter anderem biblische und geschichtliche Quellentexte behandelt. Daher sind insbesondere für das Masterstudium lateinische und griechische Sprachkenntnisse notwendig. Wenn diese nicht schon durch das Latinum oder Graecum nachgewiesen werden können, sind fachbezogene griechische Sprachkenntnisse sowie das Latinum vor Abschluss des Masterstudiums zu erwerben; dazu werden Sprachkurse angeboten.


- Ich habe das Latinum nicht, ebensowenig das Graecum. Kann ich beide Sprachen überhaupt neben dem Studium erlernen? Wie schwierig ist es, diese beiden Nachweise zu erwerben? Und würde man erst das Latinum machen, anschließend das Graecum, oder müsste man beide Sprachen gleichzeitig lernen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
xpac
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.07.2008
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2008 - 15:26:09    Titel:

Hey,
zur ersten Frage, ruf die Uni an und frag sie, ob du tauschen kannst, niemand hier wird dir das verlässlicher beantworten können. Smile
Zu Latinum und Graecum kann ich nur aus 2. Hand berichten, dass ich einen guten Freund hab, der für sein Studium das Latinum nachholen musste... das ist an der Uni wohl keineswegs mit der Eierschaukelei an der Schule zu vergleichen, will sagen, er hat richtig dafür gebüffelt, und ist einer der intelligentesten Menschen die ich kenne, hat sich trotzdem schwer damit getan... und dann auch noch 2 solche tote Sprachen... puuuuh
annekaffeekanne83
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 - 22:25:31    Titel:

Huhu,

ja, du kannst die Sprachen definitiv nachholen. Und ja, man sagt sie seien trocken, aber das stimmt so nicht: ich hatte niemals Latein in der Schule, habe dann aber aus Interesse Latein gelernt (das Buch heisst "LATINUM)...und bin in der 11. Klasse einfach mal in den Lateinkurs gegangen. Errate meine Abschlussnote *g* - ne 1. Aber wie dir schon gesagt worden ist...wenn du diese Prüfungen eben als Nichtschüler ablegst, wird es sehr viel härter werden.

Ich wollte in diesem Semester eigentlich mit Medizin beginnen, bekomme aber wohl keine Zusage, wie das im Moment aussieht. Also hab ich auch überlegt den Bachelor in Theologie zu machen. Ich bin mir aber so unsicher...v.a. wegen der Fragen Arbeitsmarkt und Verdienst. Was denkst du denn so darüber?

Viele Grüße, a.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Ev. Theologie und Änderung der major/minor-Gewichtung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum