Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jever oder Jewa
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Jever oder Jewa
 
Autor Nachricht
Lena1986
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 993

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2008 - 11:24:42    Titel: Jever oder Jewa

Hi zusammen,

ich hab mal eine Frage die ich mit Freunden schon länger diskutiere. Ich komm aus Oldenburg in Niedersachsen, lebe aber inzwischen in Hamburg.
Bei mir zu Hause (und weiterrauf zur Nordsee) wird die Stadt und das Bier Jever mit V wie bei Vogel ausgesprochen.
In der Werbung wird ja nun, seit die Brauerei zur Radeberger Gruppe gehört, immer Jewa gesagt anstatt Jever. Inzwischen hat das auch halb Deutschland schon übernommen.
Dadurch sagen auch viele Deutsche, dass die Stadt Jewa heißt, diese heißt aber defentiv Jever.
Meine Freunde sind der Auffassung, dass wenn ganz Deutschland mit Ausnahme von Niedersachsen so ausspricht, dann ist das eben so richtig.

Ich weiß ist eine Diskusion für Langweile aber mich würde mal interessieren wie ihr das so allgemein seht.
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2008 - 11:50:40    Titel:

Mein Gott, seit Koenigs-Pilsener heisst es auch DAS Koenig (der Biere).
Wenns besser klingt, darfs in der Werbung anscheinend auch mal falsch sein.
Lena1986
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 993

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2008 - 12:13:57    Titel:

es zieht sich ja eben nicht nur durch die werbung. sondern inzwischen durch ganz deutschland.. selbst die deutsche bahn hat es inzwischen übernommen.

meine frage war eigentlich eher dahin abgezielt, ob es sein muss, dass man über eine bierwerbung eine ganz stadt umbenennt.

wie gesagt, ist eine langeweile diskusion.
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2008 - 12:41:26    Titel:

Was soll man da sagen. Wenn die Stadt so ausgesprochen wird, warum nicht. Das Bier darf sich ja wohl nennen wie es will.

Dass die Leute das so akzeptieren, ist ja auch nicht verwunderlich. Lava spricht man bei mir auch „Lawa“ und nicht „Lafa“, so schluckt man das „Jewer“ natürlich, ohne groß nachzudenken. Wenn es aber eine Kränkung für die Jeveraner ist, dann sag ich jetzt zur Stadt immer „Jefer“.
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 09:52:50    Titel:

und wenn, solange die stadt auf dem schild "jever" heißt, sprech ich sie auch "jewer" aus und net "jewa", wie dämlich klingt das denn? Wink

@woodstock: das könig der biere ist völlig korrekt, das "das" bezieht sich nämlich aufs bier
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 10:27:13    Titel:

Sicher? Dann müsste man ja auch sagen „das Sprinter der Autos“ oder „das Mauer des Schweigens“.
Vesar
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beiträge: 1360
Wohnort: Toulouse/Frankreich

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 10:34:09    Titel:

Das ist absolut nicht korrekt. Es kann sich grammatisch nicht auf Bier beziehen. Aber wir sollen es so verstehen. Das ist eben eines der typischen, und hier noch sehr einfachen Wort- und Sprachspiele, die in der Werbung so gerne verwendet werden. Meine Ex hat zu diesem Thema übrigens eine hochinteressante Magisterarbeit geschrieben.

Gruß
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 11:05:13    Titel:

Solche Fragen klärt Duden (mit mehr als hundertjähriger Tradition und nicht einfach beliebig nach Werbevorstellungen oder Ex-Vorstellungen über Werbung):

"[...f..., auch ...v...]".


Auch: bei "Jeverland" usw.

Preisfrage:

Wie lautet es bei "Jeveraner"?
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 11:30:12    Titel:

Eindeutig Jeweraner - ich bin Pils-Trinker! Wink

@Vesar:
Gibts die Arbeit vielleicht irgendwo online veroeffentlicht?
Lena1986
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 993

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2008 - 13:28:18    Titel:

Smutje hat folgendes geschrieben:
und wenn, solange die stadt auf dem schild "jever" heißt, sprech ich sie auch "jewer" aus und net "jewa", wie dämlich klingt das denn? Wink

@woodstock: das könig der biere ist völlig korrekt, das "das" bezieht sich nämlich aufs bier


die stadt auf dem schild heißt aber defenitiv jever mit v und nicht mit einem gesprochnen w in der mitte Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Jever oder Jewa
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum