Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gedanken zum "härtesten" Studiengang
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 27, 28, 29, 30, 31
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Gedanken zum "härtesten" Studiengang
 
Autor Nachricht
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23433

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 03:40:04    Titel:

Einen hab ich noch. Wink

Why is 6 afraid of 7? Because 7 8 9.


Cyrix
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 12:44:43    Titel:

Du musst zu deinem Beitrag einen Text eingeben. account löschen geht hier nicht.

Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 11:55:15, insgesamt einmal bearbeitet
Shubi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2008
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 12:50:49    Titel:

2-3=-1

Einer dazu ist 0

Allerdings kenne ich den etwas anders. Da sagt der Physiker z.B. Messfehler Very Happy

Mein Favorit:

Satz: Mathematiker sind konvergent.
Beweis: Mathematiker sind monoton und beschränkt. q.e.d.
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 12:55:29    Titel:

Du musst zu deinem Beitrag einen Text eingeben. account löschen geht hier nicht.


Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 11:54:55, insgesamt einmal bearbeitet
Fumero
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 388

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 19:15:43    Titel:

Du magst halt Witze, die anfangen mit "Ich hab ne Freundin! Ne Freundin! ..." Laughing
neff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 118
Wohnort: Calau

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2008 - 22:13:26    Titel:

ihr seid schon ziemlich vom thema abgedriftet oder?


mM zu dem thema ist: ja, ich halte studiengänge wie physik, mathe und info für anstrengender/aufwändiger als soziologie oder sozialpädagogik... genauso wie ich auch fh/lehramt für etwas leichter ansehe als uni, aber ist alles auch ansichtssache... jedem das was ihm gefällt
Bounty315
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.01.2008
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2008 - 00:48:06    Titel:

Meiner Ansicht nach kann man Studiengänge maximal in Kategorien wie "zeitaufwändig" oder "nicht zeitaufwändig" einstufen, wobei es selbst hier auf das subjektive Leistungsvermögen ankommt.

Es gibt zweifellos Studiengänge bei denen ein höhere Mindestintelligenz vorausgesetzt wird (das meine ich rein sachlich.. der IQ ist so gesehen auf eine bestimmte messbare Größe, der man nicht zu viel Bedeutung zumessen sollte), wie eben Mathematik oder Physik.

Es kommt eben stark darauf an, wie sehr einem der Studiengang liegt und wie viel Spaß es macht. Ich persönlich hätte kein Problem damit beispielsweise Mathe oder Ing.-Wissenschaften zu studieren, wohl aber mit reinen Naturwissenschaft (weil ich sie nicht mag und mich nicht motivieren kann) oder Musik (weil ich scheinbar talentfrei in dieser Richtung bin).
Man kann jedoch keine allgemeingültige Skala erstellen..selbst Grundschulpädagogik stellt für manche wohl ein größeres Problem dar als ein Mathestudium

Menschen die trotzdem darauf beharren, das schwerste und tollste Fach zu studieren sei dies gegönnt.. sie geben ironischer Weise meist ungewollt den Gegenbeweis Smile
Öhm
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2008
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2008 - 00:57:36    Titel:

ahhh, ich dachte der Thread sei eingeschlafen. Nun wird weiterdiskutiert und ich habe den Artikel nicht online Embarassed

Muss ich woll hinne machen beim Unzug Confused
Diplomierter
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 12.06.2007
Beiträge: 1990
Wohnort: Am Tor zum Allgäu

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2008 - 02:10:49    Titel:

Nicht das was man logisch begreifen kann, sondern wie man es Dir rüberbringt zeichnet den härtersten und schlimsten Studiengang aus!

PS: zwei Ehefauen deren Männer UNI-Profs. sind treffen sich, sagt die eine zur anderen" mein Mann hat ein neues wissenschaftliches Buch geschrieben, das dein Mann mit Sicherheit nicht kapiert"!

Deshalb kaufte ich genau diese Bücher nicht. Für Mathe kaufte ich im Ungarurlaub (1983) billigst DDR-Mathebücher und die waren top.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Gedanken zum "härtesten" Studiengang
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 27, 28, 29, 30, 31
Seite 31 von 31

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum