Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Journalismus Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Journalismus Studium
 
Autor Nachricht
Jessili
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 - 17:54:28    Titel: Journalismus Studium

Hi,
ich hab mal ne Frage für die, die vielleicht mehr wissen:
Ich habe letztens bei Eurosport einen Spot gesehen, der für den Beruf des Sportjournalists geworben hat. Ich war sofort begeistert von dem Gedanken, hab aber mal garkeine Ahnung, wie so ein Studium abläuft. Darauf hin hab ich mich im Internet mal schlau gemacht und gesehn, dass es viele Studiengänge an FHs gibt, die aber pro Semester so um die 4000€ verlangen...
Aber dann heißt es wieder Journalistik als Studiengang wäre bei Sendern, Zeitungen und so weiter nich so beliebt, weil Fachwissen aus vielen Bereichen nicht mit vermittlet wird, was eben notwendig wäre. Weiß jemand vielleicht, über welche Umwege man zu dem Beruf kommt und was dafür alles notwendig ist?
Bin für jeden Beitrag dankbar!Smile
SpaceCowgirl
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.11.2006
Beiträge: 230
Wohnort: Hier

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 - 18:01:42    Titel:

Wenn man Journalist werden will sollte man nicht Journalismus/Jounalistik studieren. Es geht eher um das Fachwissen. Wenn du über Politik schreiben willst, musst du Politikwissenschaften studieren; bei Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften; bei Sport - Sportwissenschaften.

Nach dem Studium machst du ein Volontariat bei einer Zeitung z. B. und irgendwann findest du sicher einen Job wenn du gut bist. Während des Studiums würde ich auch bei einer Zeitung oder dem lokalen TV- oder Radiosender Jobben um schon mal Praxiserfahrung zu sammeln.
Bill De Rahmen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 - 18:24:10    Titel:

Hi!

Ich kann mich Jessili anschließen; in meiner ehemaligen Redaktion hatten die wenigsten Journalistik oder Germanistik studiert.
Meines Wissens ist ein Volontariat mit vorherigen Studium heutzutage noch durchaus üblich.

Grüße
Yarahaze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2008 - 18:52:33    Titel:

Schau mal beim DJV http://www.djv.de/Journalist-in-werden.2538.0.html
bimbo_nr_1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 - 00:30:44    Titel:

Kommt mir ein bischen wie der Studiengang Game Design vor.

Der kostet viel Geld, die Leute glauben, die kommen damit in einer Spielesoftwarefirma unter aber in Wirklichkeit sind diese wenig an solchen Leuten interessiert sondern eigentlich eher an studierten Informatikern ,Designern, Künstlern, Schreiberlingen usw.

Also dir würde ich jetzt spontan zu einem Sportstudium raten. Ob du auch die Anforderungen dabei erfüllst ist aber wohl eine ganz andere Frage.

Andererseits, das Journalismusstudium, da kommt man wohl auch nicht so leicht rein und ich vermute jetzt einfach mal,dass die Entscheidung zu einem Sportstudium schlauer ist.

Außerdem sind die Chance als Sportstudent später auch in anderen Bereichen arbeit zu finden höher. Man kann dann nebenbei immer mal wieder als freier Mitarbeiter oder so versuchen, Zugang zu den Medien zu bekommen.

Angeblich kann man auch direkt nach dem Abitur ein 2 Jähriges Volontariat machen aber angeblich werden dann auch nur ca ein Drittel danach direkt übernommen.

Also ich würd es machen wie es in diesem Link steht.

Wenn es echt dein Traum ist, Journalist zu werden, solltest du ein Volontariat anfangen und danach das Studium anfangen, wenns nichts wird, dann mach das Studium gleich.

Aber bei dir klingt das ja eher wie eine fixe Idee, weil du es mal im Fernsehen gesehen hast und es ja ganz nett klang.

Dabei ist der Journalismusberuf ein Haifischbecken voller potentieller Rivalen, die einem das Futter streitig machen wollen. Man balgt sich um jeden Klumpen Fleisch der einem Zugeworfen wird.

Wer da nicht 100 % hinter steht hat keine Chance.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Journalismus Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum