Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stundenprotokoll anfängerin :)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Stundenprotokoll anfängerin :)
 
Autor Nachricht
kittycat07
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 - 17:52:36    Titel: Stundenprotokoll anfängerin :)

Halli Halloo also ich bin ganz neu brauche ein wenig hilfe ich würde mich freuen wenn mir jmd helfen würde und zwar bin ich in der 11.klasse und muss ein studenprotokoll in deutsch schreiben hab noch nie eine geschrieben ich hab es versucht ich wäre den leuten dankbar wenn sie mein protokoll mal sich durchlesen und wenn sie lust haben es zu verbessern. danke

Stundenprotokoll der Deutschstunde vom 20.08.2008



Kursleiterin : Frau R.
Abwesend: N. und M.
Protokollantin:




Themen der Deutschunterricht:

1. „ Das fröhliche Turnen“ - Eine Satire ?
2. 1. Aufgabe Würdigungszettel
3. Szenen einer Ehe
4. 2. Aufgabe Präsentation



Zur Beginn der 1. Deutschstunde am 20.08.2008 hat Rico das vorherige Stundenprotokoll vorgelesen. Anschließend tragen 3 Klassenkameraden die aus der Klassenliste ausgewählt wurden, ihre Hausaufgabe vor. Bei der ersten Vorlesung haben wir uns die Hausaufgaben nur angehört. Doch bei der zweiten Vorlesung notierten wir auf die Würdigungszettel was Besonderes gut bzw. schlecht geschrieben wurde. Ebenso mussten wir sie auch belegen.

Das fröhliche Turnen ist vom Alexander Wolf geschrieben. Er verwendet die Fachsprache des Turnens und zieht diese ins lächerliche. Er beschreibt die Handlungen der Turner und erzählt angeblich ernsthaft indem er die Folgen verschönert und sie lächerlich als Bagatellen darstellt. Z.15 .Zur Schlussfolgerung ist „ Das fröhliche Turnen“ eine Satire.

In der zweiten Stunde wurden uns 5 Texte aus dem Buch „Szenen einer Ehe“ ausgeteilt.

 Garderobe
 Aufbruch
 Feierabend
 Frühstück
 Das Ei

Diese Texte handeln von Kommunikationen, die mit Satiren verbunden sind.
Im weitern Verlauf teilten wir uns in zweier Paare auf, wobei die Paare auch ein Text bekamen. Jedes Paar hatte ca. 20 Minuten Zeit sich seinen Text durchzulesen und am Ende zur präsentierten. Es haben 5 Paare nacheinander ihre Texte vorgetragen.

Für die kommende Deutschstunde ist unsere Hausaufgabe: In den eigenem Text herauszufinden, wo das Kommunikationsproblem liegt und das am Text belegen.
Lena1986
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 993

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2008 - 08:23:01    Titel: Re: Stundenprotokoll anfängerin :)

Zitat:
Themen der Deutschunterricht:

1. „ Das fröhliche Turnen“ - Eine Satire ?
2. 1. Aufgabe Würdigungszettel
3. Szenen einer Ehe
4. 2. Aufgabe Präsentation


soll das das inhaltsverzeichnis sein? wieso gibt es dann 4.2 aber nicht 4.1?


Zitat:
Zur Beginn der 1. Deutschstunde am 20.08.2008 hat Rico das vorherige Stundenprotokoll vorgelesen. Anschließend tragen 3 Klassenkameraden die aus der Klassenliste ausgewählt wurden, ihre Hausaufgabe vor. Bei der ersten Vorlesung haben wir uns die Hausaufgaben nur angehört. Doch bei der zweiten Vorlesung notierten wir auf die Würdigungszettel was Besonderes gut bzw. schlecht geschrieben wurde. Ebenso mussten wir sie auch belegen.


würde ich komplett überarbeiten.. "doch bei der zweiten". das doch auf jeden fall streichen. ein protokoll wird nüchtern geschrieben.
was genau mußtet ihr belegen?? ich finde nichts auf was sich das "sie" bezieht.

Zitat:
Das fröhliche Turnen ist vom Alexander Wolf geschrieben. Er verwendet die Fachsprache des Turnens und zieht diese ins lächerliche. Er beschreibt die Handlungen der Turner und erzählt angeblich ernsthaft indem er die Folgen verschönert und sie lächerlich als Bagatellen darstellt. Z.15 .Zur Schlussfolgerung ist „ Das fröhliche Turnen“ eine Satire.
Lächerliche schreibt man groß (meines wissens nach)
der ganze Abschnitt ergibt für mich beim lesen wenig sinn.. worum genau geht es in dem werk?
worauf bezieht sich Z.15? ist das ein vergleich oder eine quelle?

Zitat:
In der zweiten Stunde wurden uns 5 Texte aus dem Buch „Szenen einer Ehe“ ausgeteilt.

 Garderobe
 Aufbruch
 Feierabend
 Frühstück
 Das Ei

Diese Texte handeln von Kommunikationen, die mit Satiren verbunden sind.
Im weitern Verlauf teilten wir uns in zweier Paare auf, wobei die Paare auch ein Text bekamen. Jedes Paar hatte ca. 20 Minuten Zeit sich seinen Text durchzulesen und am Ende zur präsentierten. Es haben 5 Paare nacheinander ihre Texte vorgetragen.


kann man so lassen, denke ich

Zitat:
Für die kommende Deutschstunde ist unsere Hausaufgabe: In den eigenem Text herauszufinden, wo das Kommunikationsproblem liegt und das am Text belegen.
würde ich sprachlich noch mal überarbeiten

insgesamt:
- wenn ihr im Inhaltsverzeichnis Gliederungspunkte habt, wo sind denn die dann im text?
- sollt ihr wirklich nur ein so kurzes protokoll schreiben? meine gingen damals mindestens über zwei seiten, weil auch erwähnt wurde, was im protokoll vom vorgänger verbessert wurde etc.
- soll überhaupt nicht dargestellt werden, auf welche weise präsentiert wurde?
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2008 - 09:02:49    Titel:

@Lena1986: Ich denke das bedeutet:
1. ...
2. „erste Aufgabe“ ...
3. ...
4. „zweite Aufgabe“ ...
Lena1986
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 993

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2008 - 09:19:19    Titel:

Knalltüte hat folgendes geschrieben:
@Lena1986: Ich denke das bedeutet:
1. ...
2. „erste Aufgabe“ ...
3. ...
4. „zweite Aufgabe“ ...


wenn dem so ist, dann würde ich es ausschreiben. so sieht es doch ein wenig merkwürdig aus
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2008 - 11:19:44    Titel:

oder sie schreibt Aufgabe 1, Aufgabe 2 u.s.w.
Sina123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2007
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2008 - 07:18:56    Titel:

Hallo,
neben diverser holprigen Formulierungen u.ä., die Lena schon genannt hat, fällt mir der recht uneinheitliche Tempusgebrauch auf.
Gruß
Sina
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Stundenprotokoll anfängerin :)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum