Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Studium
 
Autor Nachricht
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2008 - 18:22:59    Titel:

Ich halte deinen Plan, Anwalt in den USA zu werden, nicht für sonderlich durchdacht.
Batz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2008 - 22:53:13    Titel:

Aber es würde so Funktionieren oder?

6 Semester Bachelor in BWL hier in Deutschland - dann in die USA und 3 Jahre an eine Law School. Wenn ich dann die Anwaltsprüfung schaffe könnte ich als Anwalt arbeiten bzw. eine Kanzlei eröffnen.

LG
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2008 - 23:35:31    Titel:

derjim hat folgendes geschrieben:
Hallo, ich bin 14 Jahre, meine Deutschlehrerin sagt ich kann mich voll toll ausdrücken, jetzt habe ich ein 2 Wochen paraktikum im Kellerarchiv einer großen Wirtschaftskanzlei (offrechtl. Hausverwaltungsagentur unseres 2000 Seelen Kaffs) gemacht wo ich mit indoor cleaning beschäftigt war da habe ich gemerkt wie dolle spass mir das macht deswegen möchte ich jetzt Abitur machen dann einen Batschelor of Wirtschaftsdingsbums bis ich 18 bin, dann natürlich in den USA .. englisch kann ich ja auch, kann immer ganz toll mitsingen bei viva, na jedenfalls da mit 3 ach was sage ich 4Fachabschluss studieren und natürlich Medien, nee Menschenrechts,- nee also jedenfalls Anwalt werden dann wäre ich spätestens mit 23 Imperator. Hat noch irgendjemand eine Idee worrauf ich noch achten muss wenn ich mich dann für den höheren Verwaltungsdienst als Großmufti bewerbe?


Laughing Das ist echt genial!!!
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2008 - 23:36:51    Titel:

@ Batz: wie steht es denn um deine Sprachkompetenzen jetzt eigentlich? Die sehe ich zunächst als Hauptproblem an - wenn man mich fragt. Wink
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 12:46:20    Titel:

Zitat:
Da mache ich lieber den Bachelor als das Abi. Ich denke das ich da mehr von haben werde.


für den Bachelor brauchst du grds. Abi. Bzw. entsprechendes Äquivalent.

Zitat:

6 Semester Bachelor in BWL hier in Deutschland - dann in die USA und 3 Jahre an eine Law School.


soweit ich weiß dauert der US-LLB 4 Jahre. den wirst du dort komplett ablegen müssen. Kannst du dir DAS leisten? Die Gebühren für die attorney prüfung sind dagegen noch ein witz.. Ich persönlich würde mit dem Geld lieber ein schönes Haus bauen Cool

Sprachkompetenzen sind noch dein kleinstes Problem. Musst sowieso TOEFL oder IELTS ablegen bevor du dort anfangen darfst.
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 12:50:04    Titel:

Na ja, aber diese beiden Sprachtests sind nicht unbedingt einfach, v.a. wenn jemandem die 11.-13. fehlt.
Batz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 16:00:05    Titel:

Ich bin ca. ende Mai mit dem Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung fertig.

Und im Anschluss daran, also nächsten Wintersemester werde ich dann business studies (BWL) in Aachen an der Fh studieren. Das wäre dann der Bachelor Abschluss.

Damit müsste ich doch dann den Zugangsberechtigung für eine "law school" in den USA haben. Vorzugsweise die " George Manson School of Law", weil ich dort auch ein Auslandsemester machen kann bzw. von dort den Bachelor Abschluss in BWL bekomme, wenn ich einen Platz für den Doppelstudiengang bekomme. S.O

Das Fachabi werde ich mit ca. 1,x machen. Und mein Englisch ist recht gut.

Ausserdem wäre ich bis dahin ja dann noch 1/2 Jahr bzw. 1 Jahr im englischsprachigem Ausland und habe im Studium Englisch und genug Zeit mich vorzubereiten.

Als Zeitschrift habe ich "The Economist", abonniert welche ich regelmäßig lese.

Also da sollte es keine Probleme geben denke ich.

LG
Batz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 16:01:57    Titel:

Die 11. und die 12. Klasse habe ich doch und mein Englisch ist gut.

Ehrlich gesagt mache ich mir über die Test`s keine Sorgen. Very Happy

LG
Batz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 16:06:38    Titel:

Das wäre das BWL studium an der FH Aachen: http://www.fh-aachen.de/ba_bwbs.html oder http://www.fh-aachen.de/ba_dbs.html jenachdem wofür ich einen Platz bekomme und ob ich die Eignungsprüfung bestehe.

Das wäre die Uni in den USA wo ich meine Auslandssemester machen könnte:

http://www.gmu.edu/

Und das die Law School der George Manson:

http://www.law.gmu.edu/

LG
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 16:16:36    Titel:

Mit dem Schulenglisch kommt man im Alltag vielleicht noch zurecht, aber wenn's um Akademisches geht, ist das wieder eine ganz andere Schiene.
Na ja, kannst ja mal mehr in Richtung Politik, Wirtschaft usw. lesen. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum