Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Master in Human Resource. Wo?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Master in Human Resource. Wo?
 
Autor Nachricht
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2008 - 21:52:13    Titel:

Kooperationsprogramm der Fachhochschulen Amberg-Weiden, Deggendorf und Regensburg --> Master of Human Resource Management

Flyer: http://www.fh-deggendorf.de/bwl/hrm/HRM-Flyer.pdf

(weitere Infos zum Studiengang siehe Adressen auf der 2. Seite)
linfuchs
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 - 17:50:14    Titel:

Nicht zu vergessen ist der Master an der Uni Hamburg.
Den gibt's sogar berufsbegleitend Smile
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 - 21:07:59    Titel:

Ich finde den Begriff Human Resources immer noch irgendwie... schäbig. Immerhin geht es um Menschen, die als reine Ressourcen zu betrachten wird ihnen nicht gerecht. Aber das nur als kurzen Einwurf - sorry!
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 - 21:34:19    Titel:

Es geht dabei vielmehr um die Resourcen, das Vermögen, der Menschen, nicht an Menschen.

Da hätte doch ein Blick auf Wikipedia schon gereicht:
Zitat:
Als betriebliches Humankapital zählt:

* das in den Mitarbeitern verkörperte individuelle Humankapital: Hierunter sind die Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen, Erfahrung, Motivation und Innovationsfähigkeit der Mitarbeiter zu fassen.
* die Personalprozesse (dynamisches Humankapital), das heißt alle Vorgänge zur Beschaffung, Entwicklung, Einsatz und Freisetzung der Mitarbeiter. Im Wesentlichen ist damit das betriebliche Personalwesen gemeint.
* die Personalstrukturen (strukturelles Humankapital), das heißt sowohl Aufbau und Organisation des Personalbereichs als auch die aus dem Personalmanagement resultierende Mitarbeiterstruktur (nach Qualifikationen, Alter, Geschlecht etc.).
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 - 23:19:50    Titel:

Ich bin da ganz unbefangen, wenn ich erst in der Enzyklopädie nachschlagen muss, was ein häufig verwendeter und gehörter Begriff bedeuten soll, ist der offensichtlich falsch gewählt. Wie hat man das vor 30 Jahren eigentlich bezeichnet?
Meister:Lampe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2009 - 23:53:04    Titel:

Es gibt auch noch die FH Ludwigshafen mit dem MA in Internationales Human Resource Management, und an der Uni Halle-Wittenberg den MSc in Human Resources Management.

Internationales Human Resource Management
http://web.fh-ludwigshafen.de/fb2/ihrm.nsf

Human Resources Management
http://www.studienangebot.uni-halle.de/detail.www.de.xml?id=56&name=Human%20Resources%20Management&
eco510
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2009
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 31 Dez 2009 - 14:13:14    Titel:

In UK gibts an fast jeder Uni nen Master HR. In Deutschland, kann man ja immernoch nen Master in Management oder BWL mit entsprechenden Schwerpunkten machen.
chrisblake
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.12.2007
Beiträge: 775

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2010 - 12:30:49    Titel:

Argi hat folgendes geschrieben:
Ich bin da ganz unbefangen, wenn ich erst in der Enzyklopädie nachschlagen muss, was ein häufig verwendeter und gehörter Begriff bedeuten soll, ist der offensichtlich falsch gewählt. Wie hat man das vor 30 Jahren eigentlich bezeichnet?


Ich bin auch kein Freund von Anglizismen, aber da kann man schon drauf kommen wenn man nicht gerade Englisch nach der 10. Klasse abgewählt hat. Mich würde allerdings auch interessieren ob es im Diplom eine Vertiefung gab mit der man später in direkt in der Personalabteilung gelandet ist.
Argi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: 02 Jan 2010 - 14:54:10    Titel:

chrisblake hat folgendes geschrieben:
Argi hat folgendes geschrieben:
Ich bin da ganz unbefangen, wenn ich erst in der Enzyklopädie nachschlagen muss, was ein häufig verwendeter und gehörter Begriff bedeuten soll, ist der offensichtlich falsch gewählt. Wie hat man das vor 30 Jahren eigentlich bezeichnet?


Ich bin auch kein Freund von Anglizismen, aber da kann man schon drauf kommen wenn man nicht gerade Englisch nach der 10. Klasse abgewählt hat. Mich würde allerdings auch interessieren ob es im Diplom eine Vertiefung gab mit der man später in direkt in der Personalabteilung gelandet ist.


Es geht mir nicht darum, dass man sich nicht denken kann was es bedeutet, es geht mir weiterhin darum, dass ich den Ausdruck nicht als angemessen betrachte, da er mindestens oberflächlich den Menschen nur als Ressource betrachtet.

In einer Zeit, in der die Diktatur des politisch korrekten (Stichwort 'Studierende/r') die Sprache einzunehmen versucht, wundere ich mich, dass gerade so ein Begriff kaum Diskussionen hervorruft.
VegNev
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2010 - 01:25:27    Titel:

Meister:Lampe hat folgendes geschrieben:
an der Uni Halle-Wittenberg den MSc in Human Resources Management. http://www.studienangebot.uni-halle.de/detail.www.de.xml?id=56&name=Human%20Resources%20Management&


Der Studiengang in Halle ist sicherlich sehr empfehlenswert! Vom Wohnen her ist es sehr günstig, von der Ausstattung her ist die Uni im WIWI-Bereich generell recht gut und von der Lehre her wird der HRM-Master auch mindestens gut sein. Ist nur die Frage, ob Du da mit FH reinkommst... ist wohl nicht so leicht, nach dem, was man so hört. Ein AC gehört hier übrigens auch dazu. Im Zweifelsfall einfach mal bewerben.

Gruß, VegNev!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Master in Human Resource. Wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum