Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
 
Autor Nachricht
TschiTschi
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:16:58    Titel: Nullstellen

Hallo!

Kann mir bitte wer helfen, ich soll von der Funktion f(x)=1/2^4+1,5^3-2x die Nullstellen berechnen. Bin ratlos... Danke im Voraus!
Gast







BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:27:47    Titel:

Hallo
also ich weiß nicht ob ich das ergebnis richtig ist,aber ich habs so gerechnet:
f(x) =0
1/16 + 3,375 - 2x = 0
3,4375 - 2x =0 /-3,4375
-2x =-3,4375 //(-2)
x =1,72

hoffentlich hab ichs richtig ausgerecnhnet Wink
TschiTschi
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:31:17    Titel:

Entschuldige, ich hab die Variablen bei der Angabe vergessen! Die Funktion sollte eigentlich so aussehen: f(x)= 1/2x^4+1,5x^3-2x. Bitte entschuldigt meine Unachtsamkeit...
Gast







BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:39:58    Titel:

aha ok dann Wink
ich hab das hier raus:

also:
f(x)=1/2x^4+1,5x^3-2x
f(x)=0
x(1/2x^3+1,5x^2-2)=0 /+2
x=0
(1/2x^3+1,5x^2)=2
x^2(1/2x+1,5)=2
x^2=0 /wurzel ziehen
x=0
1/2x+1,5=2/-1,5
1/2x=0,5//0,5
x=1

N1(0/0) N2(1/0)

so hoffe das stimmt jetzt Wink
Aurora
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:40:20    Titel:

Also mein GTR zeigt mir an :

x1 = -2
x2 = 0
x3 = 1

und ich würde am Anfang x ausklammern.... aber sonst weiß ich och nich weiter!
Gast







BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:42:19    Titel:

ja das problem liegt daran, dass da die 2 dann alleine steht,aber wenn man das dann auf die andere seite nimmt, kriegt man das ergebnis locker raus Wink
TschiTschi
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:56:14    Titel:

Ok, jetzt hats geklingelt! Danke euch! Very Happy
Gast







BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 13:59:47    Titel:

Zitat:
x(1/2x^3+1,5x^2-2)=0 /+2


du darfst da doch nicht einfach die 2 auf die andere seite bringen, die steht immerhin in der klammer und ist mit dem x verknüpft !
Flo0o
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 406
Wohnort: Willich

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 16:28:15    Titel:

seh ich auch so solltest ma mit Polynomdivision machen und erratener Nullstelle, da man gelernt hat . Ein Produkt ist gleich 0 genau wenn mindestens 1 Faktor 0 ist Wink

Erratene Nullstelle in dem falle wäre es 2 oder -2 und dann (1/2x^3+1,5x²-2)/(x-2) oder durch andere 0 stelle....

Ich mach es nacher mal muss erst selber für Mathe pauken.. für das selbe Thema lol Wink^^
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum