Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Losverfahren Politikwissenschaften?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Losverfahren Politikwissenschaften?
 
Autor Nachricht
Agir
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 338

BeitragVerfasst am: 30 Aug 2008 - 22:57:42    Titel: Losverfahren Politikwissenschaften?

Leute ich habe eine Zusage für Wirtschaftspädagogik bekommen an der Uni Kassel. Anfangs wollte ich jedoch Politikwissenschaften studieren, aber mir haben zuviele davon abgeraten, weil die Arbeitsaussichten nicht so rosig sein sollen. Jetzt fängt in vier Wochen das Studium an und ich bereue es immer mehr und mehr, dass ich mich doch nciht für Politikwissenschaften beworben habe, weil das einfach meine Leidenschaft ist;)

Ich bin zum Entschluss gekommen, dass ich doch Politikwissenschaften machen möchte! Leider habe ich mich aber nirgends beworben, ich wäre aber mit meinem Abi Schnitt von 2.8 an der Uni Kassel für Politikwissenschaften reingekommen. Ein weiter Wunschort wäre die Uni Marburg für Politikwissenschaften.

Ich habe mich an den beiden Unis erkundigt. Die meinten zu mir, da ich mich nicht beworben habe, könnte ich einen Losantrag stellen und würde vllt genommen werden, wenn Plätze frei sind.

An der Uni Kassel und der Uni Marburg sind bereits im ersten Nachrückverfahren alle Bewerber zugelassen. Es scheinen also noch Plätze noch vorhanden zu sein.

Meint ihr, dass ein Losantrag hoffnungslos ist oder man doch noch gut reinkommt???

Ich werde jetzt an beiden Unis einen Losantrag stellen, in der Hoffnung genommen zu werden, ansonsten muss ich Wirtschaftspädagogik anfangen und höchstens Politik und Wirtschaft als zweites Unterrichtsfach studieren, was mich bestimmt nicht befiedenen wird!

Wie sieht ihr also die Chance in so einem Losverfahren genommen zu werden. Ich betone, es wurden bereits im ersten Nachrückverfahren alle zugelassen!!!!!!1


Danke
Hagen158
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2008 - 10:50:51    Titel:

guck doch mal in den Osten, da kannst du dich teilweise einfach einschreiben,falls es nicht unbedingt Kassel oder Marburg sein müssen z.B. Jena http://www.uni-jena.de/Bachelor.html (runterscrollen zu Politikwissenschaft auf FSU-E klicken da steht alles, dann brauchst du nur noch ein Nebenfach)
Agir
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 338

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2008 - 13:56:07    Titel:

Danke dir Hagen158, aber Jena kommt nicht in Frage, hier hab ich schon einiges geklärt, in Jena kenne ich keine Sau, müsste alles wieder von Anfang an machen und das dauert auch noch!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Losverfahren Politikwissenschaften?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum