Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Initiativbewerbung - Einleitungssatz?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Initiativbewerbung - Einleitungssatz?
 
Autor Nachricht
JuliaInd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2008 - 20:34:09    Titel: Initiativbewerbung - Einleitungssatz?

Hallo an alle.

Brauche dringend Hilfe. Werde voraussichtlich nächstes Jahr im Juni meine Ausbildung zur Industriekauffrau abschließen und es ist schon sicher dass ich wegen arbeitsmangel nicht übernommen werde. somit schreibe ich jetzt schon bewerbungen. jetzt wollte ich mal anfangen aber das ist ziemlich schwer, denn mir fällt nichtmal ein passender einleitungssatz ein. sonst schreibt man ja immer wo man die adresse her hat usw. aber ich schreibe initiativbewerbungen. bitte um vorschläge für passende einleitungssätze. Vielen dank für konstruktive antworten.

p.s. wenn man vor hat nach der ausbildung den Industriefachwirt noch hinten dran zu hängen, sollte man das in der bewerbung erwähnen und wenn ja wie?
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2008 - 20:46:34    Titel:

"in einem informativen Telefongespräch am XX.XX.XXXX erläuterten Sie mir die Möglichkeiten einer Initiativbewerbung..."

(Das soll ein Wink mit dem Zaunpfahl sein, dass du vorher anrufst und entsprechend darauf Bezug nehmen kannst. Wink )
JuliaInd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2008 - 17:16:29    Titel:

genau das wollte ich ja vermeiden. ist es denn so wichtig vorher anzurufen?
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2008 - 23:30:27    Titel:

Warum solltest du eine Bewerbung "blind" irgendwo hinschicken, wenn du mit einem kleinen Anruf vorher schon mal ausloten kannst, ob überhaupt Chancen bestehen?
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2008 - 23:59:55    Titel:

Warum willst du das Anrufen denn vermeiden? Spricht irgendwas gegen den kurzen Anruf?
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 09:10:36    Titel:

JuliaInd hat folgendes geschrieben:
genau das wollte ich ja vermeiden. ist es denn so wichtig vorher anzurufen?


wenn Du eine Scheu hast, zu telefonieren, bist Du bei den meisten Stellen schon aussortiert. Nur als Anregung ... Exclamation
JuliaInd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 17:11:41    Titel:

nein das nicht aber ich bin momentan noch arbeitend und kann wärend der zeit von 7 bis 17 uhr nicht telefonieren ... deshalb ist es schlecht
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 17:20:46    Titel:

Kaffeepause machen und kurz vor die Türe deines Unternehmens treten, das Handy in die Hand nehmen und telefonieren.

Was ist daran unmöglich?

... wundert sich
JuliaInd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 17:30:51    Titel:

ich denke dass die anderen firmen von 12 bis eins auch mittagspause haben werden
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2008 - 17:33:11    Titel:

Bei mir ist Kaffeepausenzeit und Mittagspausenzeit zweierlei. Bist Du angekettet in Deinem Ausbildungbetrieb?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Initiativbewerbung - Einleitungssatz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum