Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

x²+kx-k Gleichung der Tiefpunkte der Kurvenschar
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> x²+kx-k Gleichung der Tiefpunkte der Kurvenschar
 
Autor Nachricht
x²+kx-k
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 16:51:56    Titel: x²+kx-k Gleichung der Tiefpunkte der Kurvenschar

Moinsen Very Happy

Also von diesem Funktionenschar soll ich eine Gleichung angeben , auf der alle Tiefpunkte der Kurvenschar liegen , Tiefpunkt ist bei (-0.5*k/-0.75*k²-k)

Wer kann mir nen lösungsansatz anbieten, komm damit nicht klar ....
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 19:30:17    Titel:

x = -1/2 k
f(x) = -0.75*k²-k

k = -2x
f(x) = -3x^2+ 2x
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 21:56:30    Titel:

sambalmueslie hat folgendes geschrieben:

f(x) = -3x^2+ 2x


Stimmt nicht ganz.

f(x) = -x² + 2x

Gruß
Andromeda
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:00:09    Titel:

f(x) = -x² + 2x wie kommst da drauf??

-3/4*(-2x)^2 = -3*4/4 * x^2 = -3x^2
ist das falsch ?????
*bissle verwirrt sein*
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:21:19    Titel:

k eingesetzt =>

x² -2x² + 2x = -x² + 2x


Soll ich dir die Kurven auch noch posten?

Gruß
Andromeda
x²+kx-k
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:24:24    Titel:

@sambal:
anscheinend muss man k in die 1. gleichung einsetzen, nicht in die koordinate vom tiefpunkt ,...

@andromeda:
sieht gut aus, hast du nen kurvenberechnungsprogramm, womit man sich das mal ansehen kann?
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:25:51    Titel:



Die schwarze Kurve ist meine, die lila Kurve deine.

Gruß
Andromeda
sambalmueslie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 555

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:43:59    Titel:

T(-0.5*k/-0.75*k²-k) irgendwie kann ich den Verdacht nicht loswerden, dass bei diesem Tiefpunkt ein minus^2 vergessen wurde Wink

Vorschlag:
T(-0,5k | -1/4k^2 -k)

->
k = -2x

f(x) = -1/4*(-2x)^2 +2x
f(x) = -x^2 + 2x

und schon sind wir einer Meinung @andromeda Wink
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 22:52:19    Titel:

Den y-Wert des Tiefpunktes brauchst du doch gar nicht.

Du setzt die Ableitung = 0, fertig.

Gruß
Andromeda
Flo0o
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 406
Wohnort: Willich

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 23:10:52    Titel:

Jo Samba du musst einfach den Wert in die Grundgleichung

f(x)=x²+kx-k sodass du weißt wie die Funktion an der Stelle aussieht.

So denke ich zu mindestens Wink hoffe ich Wink)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> x²+kx-k Gleichung der Tiefpunkte der Kurvenschar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum