Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bsp. folgen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bsp. folgen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 17:23:55    Titel: Bsp. folgen

a)Stelle die art der Monotonie der Folge 3n-2/2n+5 fest und beweise sie?
b)Gib den Grenzwert der Folge an mit Beweis?
c)ab welchem Index liegen alle Glieder dieser Folge in einer e-Umgebung und den Grenzwert mit e=1/100??
d)Gib die kleinste obere und die größte untere Schranke der Folge an und begründe deine Antwort????


Ich bräuchte dringend hilfe bei diesen bsp weil ich mich nicht auskenne ..
Danke im vorraus
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2005 - 23:44:26    Titel:



Gruß
Andromeda
essoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.04.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2005 - 03:01:09    Titel: DANKE

Danke andromeda
aber dein ergebnis bei c) stimmt mit der lösung nicht überein
lösung bei c)= ab n=46

Könnte mit irgendwer bei dempunkt d) weiterhelfen????????ß
ich bräuchte die antwort weil ich bald schularbeit habe und mich nicht auskenne........?????????????
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2005 - 20:09:38    Titel:

Tut mir Leid, aber mein Ergebnis stimmt, deines ist falsch.

Wenn du n =46 nimmst, ist e =1/10, gefordert ist aber e=1/100.
Rechne doch mal nach.

Gruß
Andromeda
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 13 Apr 2005 - 22:25:38    Titel:

Zu d): Wenn ich mich nicht gerade vertue, dann ist die Folge monoton steigend, daher kann die kleinste obere Schranke nur der Grenzwert sein und für die größte untere Schranke musst du den kleinstmöglichen Wert für n einsetzen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bsp. folgen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum