Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

BA/MA Abschlüsse an HS/Uni gleichgestellt?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BA/MA Abschlüsse an HS/Uni gleichgestellt?
 
Autor Nachricht
Ludacriz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 16:30:53    Titel: BA/MA Abschlüsse an HS/Uni gleichgestellt?

Hallo,

sind die BA oder MA Abschlüsse einer Hochschule und einer Universität im selben Studiengang gleichgestellt oder gibt es Unterschiede?

Nehmen wir an ich habe den Bachelor Abschluss im Studiengang Elektrotechnik an der Hochschule Fulda gemacht und mein Freund hat den selben Bachelor Studiengang an der Technische Universität Darmstadt absolviert. Haben beide Abschlüsse den selben Stellenwert! (obwohl Hochschule und Universität)

und wie sieht es mit Master aus? Da muss es doch einen Unterschied geben oder?

Vor der Einführung des BA/MA System brauchte man an jeder Universität die Voraussetzung der allgemeinen Hochschulreife. Hat sich dies durch das System verändert?

Danke

Mit freundlichem Gruß
snoop2day
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 16:38:00    Titel: Re: BA/MA Abschlüsse an HS/Uni gleichgestellt?

Ludacriz hat folgendes geschrieben:

sind die BA oder MA Abschlüsse einer Hochschule und einer Universität im selben Studiengang gleichgestellt oder gibt es Unterschiede?


Theoretisch sollten sie das sein, Praktisch genießt ein Uni-Abschluss wohl höheres Ansehen.

Ludacriz hat folgendes geschrieben:

und wie sieht es mit Master aus? Da muss es doch einen Unterschied geben oder?


Wenn du den Master drauf bauen willst? Oder meinst du den Master an HS bzw. Uni?

Ludacriz hat folgendes geschrieben:

Vor der Einführung des BA/MA System brauchte man an jeder Universität die Voraussetzung der allgemeinen Hochschulreife. Hat sich dies durch das System verändert?


Kommt auf den Studiengang und die Uni an. Ich glaube, dass selten auch F-Abi reicht...
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 16:47:00    Titel:

Ludacriz hat folgendes geschrieben:
sind die BA oder MA Abschlüsse einer Hochschule und einer Universität im selben Studiengang gleichgestellt oder gibt es Unterschiede?


theoretisch gleichgestellt, in der wirtschaft wohl auch nicht signifikant unterschiedlich, aber wenn man bspw. als fh-master promovieren möchte, muss man mehr aufwand betreiben, als wenn man sowieso schon an einer uni war

Ludacriz hat folgendes geschrieben:
und wie sieht es mit Master aus? Da muss es doch einen Unterschied geben oder?


wie oben, der unterschied liegt vor allem in den studieninhalten.

Ludacriz hat folgendes geschrieben:
Vor der Einführung des BA/MA System brauchte man an jeder Universität die Voraussetzung der allgemeinen Hochschulreife. Hat sich dies durch das System verändert?


in manchen bundesländern, ja. in hessen bspw. kann man, bis auf uni ffm, auch mit fachhochschulreife an uni's studieren - davon abgesehen erwirbt man mit erfolgreichem bachelor (egal wo) die allgemeine hochschulreife (wenn nicht schon vorhanden).
Ludacriz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 17:08:57    Titel:

danke für eure antworten.

Ich hatte irgendwie im Hinterkopf, dass Hochschule und Universität das selbe sind! Sind Sie aber nicht.

Wie sieht es denn mit der RWTH Aachen aus, das ist doch auch keine Universität, aber da ist doch der Abschluss im Vergleich zur TU Darmstadt höher zu bewerten oder?
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 17:12:31    Titel:

Ludacriz hat folgendes geschrieben:

Wie sieht es denn mit der RWTH Aachen aus, das ist doch auch keine Universität, aber da ist doch der Abschluss im Vergleich zur TU Darmstadt höher zu bewerten oder?

Die RWTH ist eine Universität - sie hat lediglich den traditionsreichen Namen beibehalten. Und warum sollte jetzt der Darmstädter Abschluss weniger wert sein? So allgemeine ist das jedenfalls nicht der Fall, einzelne Leute, die so denken, wird es schon geben, aber die wird es für alles geben.
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 17:14:54    Titel:

Nein,

Uni und Hochschule können das selbe sein.

Hochschule ist nur der Überbegriff für Uni, FH, etc.

Was die Vorposter meinten ist die Fachhochschule. Rechtlich gleichgestellt, aber in der Wirtschaft entscheidet immer noch der entsprechende Arbeitgeber der dich einstellen soll.
Der eine stelt eben lieber Leute von FH, der andere lieber von Uni ein. Kommt auch immer auf den Bereich an, etc.

Die RWTH ist auch eine Uni und daher gibts dort den gleichen Abschluss wie in Darmstadt!
Ludacriz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 23:26:37    Titel:

Nun stellt sich eine andere Frage für mich:

Wenn ich nun an einer FH mein Bachelor mache, kann ich dann an einer Uni den Master machen?
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 23:51:46    Titel:

Du musst zu deinem Beitrag einen Text eingeben. account löschen geht hier nicht.

Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 11:34:36, insgesamt einmal bearbeitet
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2009 - 01:01:16    Titel:

Ludacriz hat folgendes geschrieben:
Wenn ich nun an einer FH mein Bachelor mache, kann ich dann an einer Uni den Master machen?


Theoretisch ja, bei Bedarf an der Wunschuniversität nach gucken wie das mit den Zulassungen zum Master-Studium nach Bachelor-Abschluss an einer FH ist-
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2009 - 03:47:53    Titel:

Also kurz zur RWTH:

Mittlerweile nennt sie sich offiziell "RWTH Aachen University". Fragt mich nicht, was diese "Englisch"-International klingende Endung soll. Offiziell ist die RWTH keine Universität (das wurde ihr mal angeboten, wollte sie aber nicht), sondern einer solchen gleichgestellt. Insbesondere besitzt sie das Promotionsrecht, welches Fachhochschulen nicht besitzen.

Auch sonst läuft hier alles ab, wie an einer (technischen) Universität. Genauer: Die Zulassungsvoraussetzung für einen Studiengang ist auch hier in erster Linie die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife reicht im Normalfall nicht aus. Vor der Ba/Ma-Umstellung schloss man auch sein Studium mit Universitätsgraden ab, in der Dauer (Regelstudienzeit) eines Universitätsstudiums.


Grüße
Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> BA/MA Abschlüsse an HS/Uni gleichgestellt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum