Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kurze Frage - Habilitation mit 27 früh?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kurze Frage - Habilitation mit 27 früh?
 
Autor Nachricht
alijan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 638
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 18:37:22    Titel: Kurze Frage - Habilitation mit 27 früh?

Hallo leuz,
Ich habe nur mal eine kurze Frage
Ist es früh wenn man mit 27 seine Habilitation hat oder ist das normal?
Ab wann kann man so sagen, dass es früh ist und abwann kann man sagen, dass es recht spät ist?

Ich bedanke mich im voraus für die Antworten danke.
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 18:51:33    Titel:

In Deutschland düfte im Normalfall keiner <30 Habil. haben. Dazu ist die Studiendauer zu lang. Schließlich muß noch eine Promotion nach dem Studium sein.
Tomahawk
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2006
Beiträge: 875

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 19:07:56    Titel:

Ist 211 eine große Zahl?
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3856

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 19:17:59    Titel:

Wenn du es bis 27 schaffst, dann mach es.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 19:22:26    Titel:

Als Einschätzung: Ich habe mal was davon gelesen, dass das Erstberufunsgalter (in Zeiten vor der Juniorprofessur) bei ca. 42 Jahren lag...


Cyrix
alijan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 638
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 21:24:06    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Als Einschätzung: Ich habe mal was davon gelesen, dass das Erstberufunsgalter (in Zeiten vor der Juniorprofessur) bei ca. 42 Jahren lag...


Cyrix


Erstberufungsalter?

@Julius_Dolby
Also wenn ich es richtig verstanden habe meinst du, dass es gut ist?

@Tomahawk
So alt ist meine Oma.
Also meinst du dass es schlecht ist?

@J.C.Denton
Daraus habe ich eindeutig verstehen können, dass 27 also 3 Jahre "zufrüh" sind^^

Aber jetzt ist es doch garnicht mehr "früh"
Wenn ich mal Beispiel nennen darf ( bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Ich werde am 22. April 2010 18 Jahre und ich glaub Ende Mai kriege ich mein Zeugnis.
gehen wir davon aus, dass ich unmittelbar ohne Wartesemester etc. studiere..
mit Anfang 21 habe ich dann meinen Bachelor.
Dann gehe ich ein Jahr anschaffen (höhö..)
-> ein Jahr Berufserfahrung fürn Master.. und mit Anfang 23 habe ich dann meinen Master. Unmittelbar nach dem Master fange ich mit der Promotion an die im schnellsten Fall 1 Jahr dauert ( weil so weit ich weis, kann man über jeden Shit ne promovieren und seinen Dr. Titel kriegen)
und anschließend darauf sofort die Habilitation. So wie ich es überall herausgelesen habe braucht man für die Habilitation im schnellsten Fall auch 1 Jahr ( aber viel öfter habe ich gelesen, dass man mindestens 2 Jahre brauch.. also ich bin irretiert..)

Wenn ich nun 1 Jahr für die Habi. brauche, dann bin ich 26 und wenn ich 2 Jahre brauche bin ich 27.. und wenn ich für die promo auch 2 Jahre brauche, dann bin ich Ende 27 bzw. Anfang 28..

Wäre das schnell?

Ich mein schneller gehts doch irgendwie garnicht oder?
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 21:28:49    Titel:

alijan hat folgendes geschrieben:

Unmittelbar nach dem Master fange ich mit der Promotion an die im schnellsten Fall 1 Jahr dauert ( weil so weit ich weis, kann man über jeden Shit ne promovieren und seinen Dr. Titel kriegen)
und anschließend darauf sofort die Habilitation. So wie ich es überall herausgelesen habe braucht man für die Habilitation im schnellsten Fall auch 1 Jahr ( aber viel öfter habe ich gelesen, dass man mindestens 2 Jahre brauch.. also ich bin irretiert..)


So schnell wirst du es niemals schaffen. Die Promotion dauert 3-5 Jahre und die Habil erfordert auch Veröffentlichingen in Fachzeitschriften und Wissenschaftsjournalen. Das braucht auch alles Zeit.
alijan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beiträge: 638
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 21:37:41    Titel:

J.C.Denton hat folgendes geschrieben:
alijan hat folgendes geschrieben:

Unmittelbar nach dem Master fange ich mit der Promotion an die im schnellsten Fall 1 Jahr dauert ( weil so weit ich weis, kann man über jeden Shit ne promovieren und seinen Dr. Titel kriegen)
und anschließend darauf sofort die Habilitation. So wie ich es überall herausgelesen habe braucht man für die Habilitation im schnellsten Fall auch 1 Jahr ( aber viel öfter habe ich gelesen, dass man mindestens 2 Jahre brauch.. also ich bin irretiert..)


So schnell wirst du es niemals schaffen. Die Promotion dauert 3-5 Jahre und die Habil erfordert auch Veröffentlichingen in Fachzeitschriften und Wissenschaftsjournalen. Das braucht auch alles Zeit.


Echt? 3-5 Jahre für eine Promotion???!!! So lange brauchen nicht mal Ärzte..
Das kann nicht sein. Bist du dir da wirklich sicher? Ich habe etwas gelesen von wegen am längsten 3 Jahre.. ich mein wenn man sich den Schwerpunkt eben nicht in den Job sondern in die Promo setzt.. kann man das doch auch in 1 Jahr machen oder nicht?
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2182

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2008 - 21:39:08    Titel:

Eine Promotion und Habitilation ist kein normales Studium. Das musst und solltest du wissen.
Und man kann nicht "Über jeden Shit" promvieren. Einen guten Doktorvater zu finden ist nicht einfach.
In einem Jahr die Promotion schaffen ist kein Regelfall und schaffen wohl nur die allerwenigsten.
industrial
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2008
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2008 - 18:27:35    Titel:

doch wird grade spannend.. Smile

nein scherz...entweder zum thema zurück oder schließen...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kurze Frage - Habilitation mit 27 früh?
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum