Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erfahrung mit Lernzentren bezüglich Abiturvorbereitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Erfahrung mit Lernzentren bezüglich Abiturvorbereitung
 
Autor Nachricht
Perlche
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2008 - 18:46:15    Titel: Erfahrung mit Lernzentren bezüglich Abiturvorbereitung

Hallo,

mache gerade mein Abitur nach. Da ich nen möglichen guten Durchschnitt erhalten möchte, hab ich mir überlegt in ein Nachhilfezentrum zu gehen. Nur um Unklarheiten von Anfang an gleich zu beseitigen u um die vielen Textarbeiten, die wir in fast allen Fächern machen, mal von jemandem qualifizierten kontrollieren zu lassen. Hat damit jemand Erfahrung? Oder kann mir da einer ein bestimmtes Lernzentrum wie Barbarossa, Schülerhilfe etc. empfehlen?

Bin für jede kleine Hilfe dankbar.
Liebe Grüße Smile
Wirtschaftswissenschaftle
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2008 - 20:30:19    Titel:

ich empfehle die Stark-Abitur-Lernbücher !
Bobolina1978
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 533

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2008 - 21:21:33    Titel:

Schau mal bei Deiner örtlichen Volkshochschule!
Ich mache grade die Fachhochschulreife nach und habe in diesem Jahr bei der örtlichen VHS einen Abiprüfungsvorbereitungskurs in Mathe belegt. Das ging 4 Tage lang in den Ferien, von 8-16Uhr und das ganze für 70€.
War ne tolle Lehrerin am Start die sich für jeden Zeit genommen hat.

Auch für mich, auch wenn mein Stoff total anders war:-)
no inside.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 1074
Wohnort: MAGDEBURG

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2008 - 15:29:07    Titel:

Falls du zum Studienkreis oder so gehst, dann mach immer erstmal eine Probestunde beim Lehrer.. ich habe da schon echte Perlen gehabt und totale Nieten.


Studienkreis und ähnliches ist zu empfehlen, weil man da höchstens zu fünft im Raum sitzt..

Volkshochschule bietet auch schon 8 Wochen vor dem Abitur Kurse an.. ich kenne eine, die dort Englischvorbereitung genommen hat.. 8 Wochen, jede Woche eine Stunde. Dort wurden nochmal Analysetechniken, Ausdruckssachen; Landeskunde usw besprochen.
Sie meinte, es wäre hilfreich gewesen und kostete auch nicht die Welt.
Perlche
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2008 - 17:21:45    Titel:

werd gleich mal bei studienkreis, der ist bei mir hier um die ecke nen probetermin machen. mal schauen was dabei raus kommt.

und auf der volkshochschule arbeitet meine tante, die werd ich auch mal fragen, ob die so etwas anbieten, wobei ich ja eher jemand bräuchte der mir ab u zu mal über die schulter schaut.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Erfahrung mit Lernzentren bezüglich Abiturvorbereitung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum