Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ladung in gekreuzten Feldern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Ladung in gekreuzten Feldern
 
Autor Nachricht
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2702

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2008 - 19:49:52    Titel: Ladung in gekreuzten Feldern

hallo
ich habe eine Frage zu folgender Aufgabe:

Ein elektrisch geladener Teilchenstrahl läuft unabgelenkt durch ein gekreuztes homogenes elektrisches und homogenes magnetisches Feld.

a) welche der folgenden Größen muss dann für alle Teilchen gleich sein?

1. Masse
2.Ladung
3.Größe
4.Ladungsvorzeichen

Spontan würde ich sagen, dass die Geschwindigkeit gleich sein muss, denn es handelt sich um einen Wienschen Filter, in dem nur die Teilchen mit einer bestimmten Geschwindigkeit horizontal hindurchfliegen.
aber wenn man die Geschwindigkeit herleitet, fällt auf, fass sich die Ladung rauskürzt (wenn sie denn gleich ist):

qvB=qE --> v = E/B das heißt wenn die Ladung gleich ist, haben alle Teilchen die gleiche (die richtige) Geschwindigkeit und fliegen senkrecht.

auf der anderen Seite müssen die Teilchen auch das gleiche Vorzeichen haben. denn je nachdem wirkt die Lorenzkraft in die gleiche Richtung wie die elektrische Kraft und dann werden die Teilchen abgelenkt.
ich bin verwirrt.

b) wenn das elektrische Feld abgeschaltet wird, fächert der Strahl auf. wovon hängt der Bahnradius ab, wenn die Anfangsgeschwindigkeit aller Teilchen gleich ist?

1.Masse
2.Ladung
4.Ladungsvorzeichen
5.Ladung * Masse
6. Ladung/Masse

Da würde ich spontan 6 sagen, denn es ist ja ein Massenspektrometer, mit dem man das Verhältnis Masse/Ladung bestimmen kann und dann ist Nummer 6 ja einfach der Kehrwert.

c) Welche Bahnform beschreibt ein Teilchen, wenn das magnetische Feld abgeschaltet wird.

1.Gerade
2. Parabel
3. e-Funktion
4. Kreis
5. Hyperbel


Ich meine irgendwo Parabel gelesen zu haben. wüsste aber nicht wie man das zeigen kann


Gruß

wasp
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2702

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2008 - 12:46:13    Titel:

niemand eine Idee?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Ladung in gekreuzten Feldern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum