Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problem:Urkundenfälschung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem:Urkundenfälschung
 
Autor Nachricht
*Justitia*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2008 - 19:51:48    Titel: Problem:Urkundenfälschung

Hallo an alle!
Kann mir jemand bitte sagen ob ein Entwurf, eine Urkunde ist.Zwar wird dieser Entwurf unterschrieben aber die daraus resultierende Urkunde wird von einem anderen unterschrieben. Dazu kommt noch, das ein Detail des Entwurfs verändert worden ist, und dies bei der Ausstellung der Urkunde nicht bemerkt worden ist. Eine Blankettfälschung kommt leider nicht in Frage.Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee. Ich stehe komplett aufn Schlauch. Vielen Dank im Voraus! Smile *Justitia*
Gregsen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 523

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2008 - 03:18:09    Titel:

erzähl mal mehr vom sachverhalt. Soweit ich es überblicke kommt es darauf an, ob die urkunde zum zeitpunkt der veränderung bereits für den rechtsverkehr bestimmt worden ist. Die Bestimmung muss dabei aber nicht zwingend durch den aussteller erfolgen. beispiel:

A fertigt die vorlage einer urkunde an und unterschreibt sie auch. Diese verschließt er aber im schreibtisch, da möglicherweise noch anpassungen etc vorgenommen werden sollen. Hier ist noch keine urkunde entstanden, die veränderung daher auch nicht strafbar.

das gegenbeispiel:

A fertigt eine Urkunde an, unterschreibt sie und leitet sie an seinen vorgesetzten weiter. Hier lässt sich imho annehmen dass diese vorlage gegenüber dem vorgesetzten eine beweisfunktion haben soll. Wenn nun ein dritter diese aufm weg zum chef abfängt und verändert, macht er sich wegen urkundenfälschung strafbar, da die urkunde dann von him stammt, A aber noch als ausstellenden aufweist.


Allerdings sind urkundendelikte schon bissel her, daher würde ich meinen beitrag nicht als einzige quelle nehmen Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Problem:Urkundenfälschung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum