Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vergleich Beugungsspektrum und Dispersionsspektrum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Vergleich Beugungsspektrum und Dispersionsspektrum
 
Autor Nachricht
FCH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18 Sep 2008 - 16:01:13    Titel: Vergleich Beugungsspektrum und Dispersionsspektrum

Hallo Smile

Wir sollen in Physik Beugungsspektrum und Dispersionsspektrum vergleichen ( Entstehung und Erscheinungsbild ).Dazu bräuchte ich die Hilfe von euch.

Also Beugungsspektrum entsteht ja,
- wenn ein Lichtbündel von einer punktförmigen oder linienförmigen Lichtquelle durch einen engen Spalt oder besser durch ein optisches Strichgitter tritt
-man beobachtet hinter dem Gitter neben einer Auffächerung auch Farberscheinungen
- Ursache sind halt die Beugung und Interferenz des Lichtes

Gibs da noch mehr zu sagen für Beugungsspektrum ? Und ist das soweit richtig?

Und wie ist das bei Dispersionsspektrum? Davon habe ich noch nie was gehört.

Ich wäre euch sehr dankbar,wenn ihr mir vllt helfen könntet.
FCH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18 Sep 2008 - 16:20:00    Titel:

Ich hab jetzt hier noch was gefunden.

Beugungsspektrum

ensteht durch Beugung
tritt paarweise in mehreren Ordnungen auf
rotes Licht ist am weitsten vom geraden Lichtweg weggebeugt
Wellenlängen sind fast linear über das Spektrum verteilt.


Dispersionsspektrum
entsteht durch Dispersion an einem Prisma
tritt nur einfach auf
rotes Licht wird am wenigsten gebrochen
die Verteilung der Wellenlängen ist nicht linear
Freunde der Sonne
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beiträge: 721
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18 Sep 2008 - 16:58:11    Titel:

Also das Dispersionsspektrum sollte auf dem Phänomen der Brechung basieren. Da Licht verschiedener Wellenlänge unterschiedlich stark gebrochen wird, kommt es halt zur Auffächerung eines Lichtstrahls, wenn er durch ein Prisma verläuft. Es gibt auch Grafiken, die den Brechungsindex mit der Wellenlänge für das jeweilige Material in Beziehung setzen, falls du genauere Infos brauchst.

Zitat:
Gibs da noch mehr zu sagen für Beugungsspektrum ?


Oh ja, man könnte hunderte von Seiten mit diesem Thema füllen, die Frage ist bloß, ob das noch relevant für dich ist... Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Vergleich Beugungsspektrum und Dispersionsspektrum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum