Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rethorische Figuren: Anapher <-> Wiederholung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Rethorische Figuren: Anapher <-> Wiederholung
 
Autor Nachricht
PlayerCM
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Sep 2008 - 17:17:31    Titel: Rethorische Figuren: Anapher <-> Wiederholung

Was ist der genaue unterschied zwischen eine 'Anapher' und einer 'Wiederholung'??

Wäre sehr dankebar für eine schnelle Antwort
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 781

BeitragVerfasst am: 18 Sep 2008 - 17:24:08    Titel: Nicht jede Wiederholung eines Wortes ist rhetorisch

.

PlayerCM hat folgendes geschrieben:
Was ist der genaue unterschied zwischen eine 'Anapher' und einer 'Wiederholung'??

Wäre sehr dankebar für eine schnelle Antwort


"Die Anapher (von griechisch ἀναφορά, anaphorá = zurücktragen) ist eine rhetorische (Wort-)Figur; sie bezeichnet die einmalige oder mehrfache Wiederholung eines Wortes oder einer Wortgruppe am Anfang aufeinander folgender Verse, Strophen, Sätze oder Satzteile. So dient sie der Strukturierung und Rhythmisierung von Texten ..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Anapher

Aber nicht jede (zufällige) Wiederholung eines Wortes dient rhetorischen Absichten.

Höfliche Frage: Funktioniert dein Korrekturprogramm nicht?

.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Rethorische Figuren: Anapher <-> Wiederholung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum