Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prüfung des Verbotsirrtums
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Prüfung des Verbotsirrtums
 
Autor Nachricht
Dogi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2008 - 21:55:43    Titel: Prüfung des Verbotsirrtums

Hallo Leute,

wie sieht es denn bei der Prüfung des Verbotsirrtums bei progressiver Kundenwerbung aus?
Nach meinen Unterlagen gibt es doch gar kein gängiges Prüfungsschema für einen Verbotsirrtum.
Roxin behandelt alle möglichen Theorie, die aber ziemlich wirr sind und eigentlich auch nur Gründe darstellen, auf denen ein Verbotsirrtum beruhen kann.
Ist es denn möglich und erlaubt, so...(siehe unten) zu prüfen?

Schuld
-Verbotsirrtum nach § 16
- Theorien (direkt, indirekt, Subsumtionsirrtum usw.) -> direkt liegt vor
- Vermeidbarkeit des Verbotsirrtums -> Vermeidbarkeit war nicht gegeben

Danke
Dogi
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2008 - 22:02:31    Titel:

Öh, du meinst § 17, oder?
Dogi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2008 - 22:18:50    Titel:

Pardon, natürlich Embarassed
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Prüfung des Verbotsirrtums
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum