Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

FH oder Uni?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> FH oder Uni?
 
Autor Nachricht
kaliyanei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2008 - 22:20:13    Titel: FH oder Uni?

Könnt ihr mir aus eurer Erfahrung schildern, was letztendlich den Unterschied zwischen einem Studium auf der FH und einer Uni ausmacht?

Generell ist mir die Distinktion natürlich klar, allerdings habe ich der Option FH gegenüber "Vorbehalte", da eine derartige Bildung von der Umwelt oft als weniger hochwertig als die universitäre angesehen wird, aber vor allem, weil ich weiß, welche wenig abwechslungreichen und kaum fordernden Aufgaben mein Vater als FH-Dipl.Ing hat, ebenso sein eher niedriges Gehalt und unsichere Anstellung. Das kann sicher ein Einzelfall sein, aber...

Konkret ist meine Frage also - was könnt ihr als Insider über a) die "reallife" Studiumsbedingungen und b) über den "Wert" der Abschlüsse aussagen?

Vielen Dank im Voraus!
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2008 - 22:33:00    Titel:

Die FH ist genausogut. In der Industrie werden die Absolventen auch gerne genommen, da die mit Praxis schon vertrauter sind. Durch den Bachelor ist der Unterschied geringer geworden.
tweety07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2007
Beiträge: 256
Wohnort: Babenhausen

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 06:16:39    Titel:

Den Erfolg, den du hinterher im Beruf haben wirst, liegt an dir, nicht an deiner Uni.

Mit dem neuen Bachelorsystem verschwinden die Unterschiede fast ganz. Viele FHs bieten mittlerweile Aufbaupläne bis zum Master hin an, und mit diesem Abschluss ist man einem Uniler nicht mehr nachgestellt.

Wenn das aber nicht ausreicht, könnte man z.B . auch den Bachelor an der FH machen und dann den Master an einer Uni.

Wenn du trotzdem großen Wert auf diesen Unterschied legst, solltest du dann aber auch eine Uni wählen, welche in deinem Studiengang einen guten Ruf hat. Was nützt es dir wenn du um besser dazustehen auf eine Uni wechselst, diese Uni dann aber schlechter angesehen wird als manche FH (in diesem Studienbereich).

Der große Unterschied zwischen beiden Studiengängen liegt an der FH, dort ist in der Regel der Zeitplan straffer und man hat nicht so ganz die "Freiheit" wie an der Uni, und inhaltlich ist das Studium an der FH eher praxisorientiert aufgebaut, an der Uni eher Forschungsorientiert.

Tweety
Schrauben-Guru
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 08:12:04    Titel:

Meines Erachtens verfehlt die FH den akademischen Grundgedanken. Es sind kaum Freiheiten vorhanden, da der Zeitplan sehr straff ist. Dadurch wird man zwar meist in Regelstudienzeit fertig, aber man verpasst auch vieles. Ich finde es extrem wichtig, dass man auch die Möglichkeit hat, LV'en zu besuchen, die einen einfach nur interessieren und nicht Teil des Studienplans und somit evtl nicht anrechenbar sind.
Da ich selbst nie an einer FH war, bitte ich alle FH'ler nicht gleich die Keule rauszuholen. Sollte ich mich irren, so weist mich bitte darauf hin.
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 08:37:41    Titel:

Auch dieser Thread gehört m.E. in das Forum 'Studium allgemein'
Ich verschiebe ihn mal.
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 08:48:35    Titel: Re: FH oder Uni?

kaliyanei hat folgendes geschrieben:
Konkret ist meine Frage also - was könnt ihr als Insider über a) die "reallife" Studiumsbedingungen und b) über den "Wert" der Abschlüsse aussagen?


http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,577419,00.html

zu den fh allgemein:
an der fh hast du quasi sofort kontakt zu professoren und kleinere arbeitsgruppen, kann natürlich vor- wie nachteil sein. mit der praxis kommt man sofort zwangsweise in berührung, aber es wird einem auch viel "vorgekaut", selbstständiges arbeiten ist zwar vonnöten aber nicht essentiell wie an der uni. klausuren beziehen sich meist komplett auf das skript des profs, literatur daneben ist nur vonnöten, wenn man etwas nicht versteht, stundenplan ist straffer (mittlerweile ist das, je nach unistudiengang aber genauso, dank bachelor), meist herrscht ein besserer kontakt zur industrie in der näheren umgebung.

meine entscheidung, an eine fh zu gehen, war einerseits geprägt durch meine mittelmäßige oberstufenzeit, in der ich gemerkt habe, das ich durch praktisches arbeiten besser lernen, als mir theoretisches wissen anzueignen, was sich auch sofort in den noten niedergeschlagen hat und in ein paar erfahrungen mit uni-informatikern, die leider wohl nicht der repräsentativste teil waren und mir gehörig angst bzgl. der anwendbarkeit der informatik an unis gemacht haben. alles in allem solltest du anhand deiner ziele entscheiden, wo du studierst, mein vater hat auch "nur" fh dipl-ing und hat sich nach 14 jahren festangestelltenverhältnis selbstständig gemacht und lebt "nicht schlecht" von seiner arbeit...
Schrauben-Guru
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 09:21:03    Titel:

Ich habe da mal eine Frage an alle FH'ler.
Wie sieht es mit der Promotion aus als FH Absolvent. Meines Erachtens ist dies nicht möglich. Aber sicher bin ich mir nicht. Falls ich richtig liege, hat sich da etwas geändert mit Einführung des (sinnlosen) Bachelor?
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 09:23:17    Titel:

Schrauben-Guru hat folgendes geschrieben:
Ich habe da mal eine Frage an alle FH'ler.
Wie sieht es mit der Promotion aus als FH Absolvent. Meines Erachtens ist dies nicht möglich. Aber sicher bin ich mir nicht. Falls ich richtig liege, hat sich da etwas geändert mit Einführung des (sinnlosen) Bachelor?


promotion als FH'ler ist und war möglich, wenn auch früher mit hindernissen, heute wohl leichter
Wirt.-Inf.07
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 1101

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 09:30:14    Titel:

Gerade durch die Umstellung der Abschlüsse von Diplom auf Bachelor/Master ist der Unterschied zwischen Uni und FH so gering geworden.

Denn wenn man den Bachelor an der FH macht, dann kann man den Master anschließend an der Uni machen. Und wenn man den Master dann geschafft hat, dann interessiert es keinen mehr, ob man den Bachelor an der FH oder Uni gemacht hat.

Und wenn man als FH Bachelor den Master an der Uni oder FH gemacht hat, dann kann man auch ganz normal promovieren.
kaliyanei
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 11:56:50    Titel:

Bezüglich "Suchfunktion": Been there, done that. Nur habe ich nichts aufschlussreiches speziell auf Ingenieurswissenschaften (v.a. E-Technik) bezogenes gefunden. Leider wurde dieser Thread verschoben, ergo...

Lasst mich mein Problem also konkretisieren:
Ich habe die Wahl zwischen einem Studium an einer relativ kleinen Hochschule oder einer mittelgroßen (ca 5000 Studenten) FH. Ich würde eine spätere Arbeit in der Entwicklung vorziehen, bin mir aber bspw. über das Uni-Niveau nicht im Klaren. Ich will unbedingt ein Auslandssemester machen und eine zu straffe Studienorganisation ist nicht mein Ding, aber ein gewisser Praxisanteil ist mir schon wichtig. Ich will die Möglichkeit haben, auch in größeren Firmen zu arbeiten und verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen können.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> FH oder Uni?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum