Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

h(1)'=0 für h(x)=60x^5-150x^4+100x^3?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> h(1)'=0 für h(x)=60x^5-150x^4+100x^3?
 
Autor Nachricht
adrian87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2008 - 22:54:23    Titel: h(1)'=0 für h(x)=60x^5-150x^4+100x^3?

Hallo,
ich weiß das der Titel nicht gerade sehr aussagekräftig ist aber ich weiß nicht, wie ich meine Frage genauer definieren soll. Wir haben folgende Aufgabe bekommen:
Zeige das h(1)'=0 für h(x)=60x^5-150x^4+100x^3
die 2. Aufgabe lautet: Zeige das h(x)= s.o. einen Wendepunkt besitzt und berechne dort die Steigung
Aufgabe 2 werde ich alleine hinbekommen. Zu der ersten Aufgabe fällt mir im Moment nicht mal ein, wie ich anfangen soll? Sad
Hoffe mir kann jemand helfen
Matheboy18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 301
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2008 - 22:57:32    Titel:

Bei der 1. Aufgabe einfach die 1. Ableitung von h(x) bilden und dann für x = 1 einsetzen und schauen ob 0 rauskommt.
adrian87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2008 - 22:59:56    Titel:

So einfach Very Happy Man, was hab ich mr da für Gedanken gemacht Very Happy Cool danke für die schnelle Hilfe. Klasse Forum!!!!
adrian87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 12:22:30    Titel:

So hab mich heut mal an die Aufgabe gemacht und siehe da es kommt Null raus Very Happy. Jetzt habe ich zur 2. Aufgabe noch mal ein Problem. So habe ich gerechnet ist das richtig?
2. Ableitung h(x)''=1200x^3-1800x^2+600x
x*(1200x^2-1800x+600)
Dann die pq Formel:
x=1800/2 +- Wurzel((1800/2)^2-600)
x=900 +- 899.6666049

Richtig?
dariane
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 12:43:11    Titel:

Nein, das stimmt nicht.
Erstens hast du eine Lösung unter den Tisch fallen lassen und zweitens kannst du die pq-Formel nur dann anwenden, wenn der Koeffizient von x² 1 ist, bei dir ist der aber 1200.

x * (1200x² - 1800x + 600) = 0

Produkt-Null-Satz:

entweder ist:

x1 = 0

oder:

1200x² - 1800x + 600 = 0

durch 1200 dividieren:

x² - 3/2 * x + 1/2 = 0

und nun kannst du pq-Formel anwenden, damit du die 2. und 3. Lösung kriegst.

lg, dari
adrian87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 12:46:59    Titel:

Okay deswegen kam das nicht hin. Die PQ-Formel liegt schon lange zurück. Klar man muss durch 1200 teilen Idea Dann bekomm ich da auch ne anständige Steigung raus Very Happy
DANKE
adrian87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2008 - 12:58:57    Titel:

1 und 0,5 hab ich jetzt statt 0.3 und 1799:D
bin mir nicht sicher ob ds stimmt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> h(1)'=0 für h(x)=60x^5-150x^4+100x^3?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum