Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

nach y auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nach y auflösen
 
Autor Nachricht
Mathefreak1992
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:38:24    Titel: nach y auflösen

also ich habe folgende Gleichung (lineares Gleichungssystem):

2x-y=3
-y=3-2x
y=-3+2x

und in der Form y=mx+c hieße sie ja dann y=2x+-3...doch nur wie kann man die Zahlen einfach umdrehen, obwohl es eine Addition ist?
Wie könnte man die Gleichung denn umstellen, so dass sofort die Form y=mx+c herauskommt?
godaime
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 413

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:46:27    Titel:

Tut mir Leid aber..Ich versteh die Frage nciht wirklich^^
Julchen87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:50:58    Titel: Re: nach y auflösen

Mathefreak1992 hat folgendes geschrieben:
doch nur wie kann man die Zahlen einfach umdrehen, obwohl es eine Addition ist?


Ich habe den Satz jetzt 3 mal gelesen und auch meiner Familie vorgelesen und keiner versteht ihn Laughing

Erklär mal bitte genauer dein Problem, du hast doch die korrekte Lösung raus!


Zuletzt bearbeitet von Julchen87 am 22 Sep 2008 - 17:51:59, insgesamt einmal bearbeitet
Mathefreak1992
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:51:32    Titel:

wie kann ich die Gleichung, also 2x-y=3, so umformen, dass nicht y=-3+2x sondern sofort y=2x-3 herauskommt?
Julchen87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:55:10    Titel:

2x-y=3 /+y
2x=3+y /-3
2x-3=y

Trotzdem ist mir nicht klar, wo dein Problem liegt, denn du hast im Prinzip das gleiche gemacht, nur in anderer Reihenfolge!

Wenn du die 2x, die du im ersten Schritt subtrahierst, sofort vor die 3 schreibst und dann alles mit -1 multiplizierst, hast du es doch, Summanden darf man doch einfach vertauschen, schreib es dann doch direkt so, wie du willst!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nach y auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum