Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Brüche mit negativen Potenzen....bitte helft mir =)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Brüche mit negativen Potenzen....bitte helft mir =)
 
Autor Nachricht
Staaken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:22:50    Titel: Brüche mit negativen Potenzen....bitte helft mir =)

Hallo,

ich schreibe morgen eine Klassenarbeit und bin bei der Vorbereitung auf folgendes Problem gestoßen, die Aufgabe lautet wie folgt:

Vereinfache soweit wie möglich!

(7x/4y)^-2

Als erstes habe ich den KW genommen. Daraus entsteht dann:

1/(7x/4y)^2

Allerdings wie vereinfacht man weiter? o0 Wenn ich die Potenz auflöse kommt dabei: 1/7x^2/4y^2 raus, was komplett das Gleiche ist wie
1/(7x/4y)^2. Jetzt die eigentliche Frage: Wie kann man weiter vereinfachen bzw. lässt sich das überhaut noch vereinfachen?

Danke im Vorraus.
MfG
dariane
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:27:50    Titel:

Einfach Doppelbruch auflösen. Man kannst aber einfacher machen, indem man sagt:

(7/4)^(-2) = (4/7)^+2

Doppelbruch auflösen: (Außenglied * Außenglied) durch (Innenglied * Innenglied)
Staaken
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2008
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:40:49    Titel:

Also ist es unnötig den KW der ganzen Klammer zu nehmen, sonder man nimmt einfach nur den KW vom Klammerinhalt so wie du es beschrieben hast und verändert die Potenz ins negative bzw. positive?
dariane
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 - 17:45:02    Titel:

Ja - das geht aber nur, wenn da lediglich Multiplikationen sind, bei:

1+x^(-2)
3

geht das nicht!

Da müsstest das dann so umformen:

1 + 1/x²
3

und dann Doppelbruch auflösen.[/u]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Brüche mit negativen Potenzen....bitte helft mir =)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum