Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

EBS 2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> EBS 2009
 
Autor Nachricht
christian098
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 08 Apr 2009 - 13:49:12    Titel:

Hi,

Hm ich habe mich auch noch ned so großartig vorbereitet. Weiß nicht so genau, was ich dafür tun soll. Was macht ihr genau? Abi-Trainer Analysis und einfach wie wild irgendwelche Aufgaben rechnen?
lg
miss lilli
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2009 - 00:34:48    Titel:

habe mich gerade ans ausfüllen vom bogen gemacht - wie viel habt ihr denn da stehen in den kästen? die sind ja ziemlich groß und bei mir sind die mit meinem text nur so zu einem viertel, ein oder zwei vielleicht zur hälfte voll??
uni_rheinaufwärts
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 00:59:36    Titel:

Es gibt jedes Jahr ca. 7 Plätze.
Voraussetzung sind erstmal sehr gute Leistungen, aber auch eine Bafög-Berechtigung.

Wenn Du spezielle Fragen dazu hast kannst Du mich gerne über eine PM anschreiben.

LG
Ludwig22
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 01:53:52    Titel:

hm ok das scheint ja dann praktisch nicht möglich für mich, auch weil ich glaube (ich weiß es aber nicht zu 100%) das ich kein Bafög bekommen würde
aber trotzdem vielen Dank für die infos:)

Ah halt eine frage habe ich noch ich woillte wissen wie das denn generell aussieht auf der EBS gibt es da viele die sich über einen Kredit oder einen Fond finazieren?

Und ich weiß das ist vll ein bisschen gewagt aber sind die Leute auf der EBS wirklich teilweise so unangehnehm im bezug auf arroganz, ich kann mir das nämlich eigentlich nicht vorstellen das selbst auf einer privaten uni nur schnösel rumlaufen, die gibts doch überall aber auch immer viele "normale" oder ist das auf der EBS großartig anders?
Irgendwas
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 12:39:33    Titel:

Ludwig22 hat folgendes geschrieben:
hm ok das scheint ja dann praktisch nicht möglich für mich, auch weil ich glaube (ich weiß es aber nicht zu 100%) das ich kein Bafög bekommen würde
aber trotzdem vielen Dank für die infos:)

Ah halt eine frage habe ich noch ich woillte wissen wie das denn generell aussieht auf der EBS gibt es da viele die sich über einen Kredit oder einen Fond finazieren?

Und ich weiß das ist vll ein bisschen gewagt aber sind die Leute auf der EBS wirklich teilweise so unangehnehm im bezug auf arroganz, ich kann mir das nämlich eigentlich nicht vorstellen das selbst auf einer privaten uni nur schnösel rumlaufen, die gibts doch überall aber auch immer viele "normale" oder ist das auf der EBS großartig anders?


Boah Ludwig du bist echt der Witz. Als erstes willst du auf ne kleine FH und fragst wie gut dort deine Chance sind bei McKinsey anzufangen. Wohlgemerkt liegt da dein Schnitt noch bei 2.9 . Dann fällt dir auf dass das nichts wird, also ab an ne Uni, allerdings ist der Schnitt da zu schlecht und du weisst nicht ob das reicht für McK. Also interessiert dich plötzlich die WHU wo dir dann gesagt wird, Junge das wird nichts mit deinem Schnitt der inzwischen bei 2.5 angekommen ist (in deiner Planung). Dann kommt die FH Oestrich aka EBS bei der du dich plötzlich bewerben willst. Allerdings fehlt da plötzlich das Geld für.

Jetzt mal ein gut gemeinter Ratschlag. Setzt dich auf den Hosenboden und lern für dein Abitur. Denk nicht so weit in die Ferne, es reicht wenn du dich ein oder einhalbes Jahr vorher darum kümmerst und alle Fristen einhälst. Vorher musst du aber was leisten. Das ist nämlich der Clou an der Geschichte, Leistung gegen Geld, sei es Stipendien, einen guten Job oder andere Dinge. Also fang mal lieber klein an, es gibt auch andere interessante Jobs und Unis als es dir jetzt aufgrund deines zugegebenermaßen beschränkten Erfahrungsschatz erscheint. Lass dich nicht so stark beeinflußen von Menschen oder speziell diesem Forum. Es ändert sich viel mit der Zeit.
Ludwig22
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 138

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 17:57:25    Titel:

@ irgendwas

Hehe ja danke ich werde mir das zu Herzen nehmen Smile

Die Abischnitte hab ich nicht einfach nur aus der luft gegriffen, ich will mich einfach informieren und ich denke da ist es am unteren ende des Leistungsspektrums effektiver da ich ja noch nicht weiß was für ein Abi bekomme und ich sozusagen im "worst-case" schema denke.

Ich will mich auf jeden Fall so gut wie es nur geht anstrengen und ein gutes (wenn möglich sehr gutes) Abitur hinlegen.

Bei den Berufen und Uni hast du auf jeden Fall recht da ist mein wissen dazu auf jedne fall begrenzt das kann und will ich gar nicht bestreiten. Ich höre halt immer von diesen tollen lukrativen jobs bei UB's und IB's mit tollen gehältern und schönene Autos das klingt für jemande wie mich einfach uhnglaublich verlockent und dann denk ich mir halt wie dadran kommen könnte desshalb informiere ich mich. Ich habe wärend meiner recherche irg wie das gefühl bekommen das man wenn man nicht von einer guten uni kommt einfach schlichtweg fast keine chance hat in diesen Bereichen zu arbeiten, bzw solch tollen vergütungen zu erhhalten.

Trotzdem vielen dank für deine Rat ich weiß das zu schätzen.
miss lilli
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 52
Wohnort: Rheinland

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 18:28:32    Titel:

[quote="Ludwig22"]

Ich höre halt immer von diesen tollen lukrativen jobs bei UB's und IB's mit tollen gehältern und schönene Autos das klingt für jemande wie mich einfach uhnglaublich verlockent

Rolling Eyes
EMG08
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2008
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 18:35:17    Titel:

Ludwig22 hat folgendes geschrieben:

Ich höre halt immer von diesen tollen lukrativen jobs bei UB's und IB's mit tollen gehältern und schönene Autos das klingt für jemande wie mich einfach uhnglaublich verlockent


Mit so einer Rechtschreibung ist Lotto spielen die erfolgreichere Methode um reich zu werden.
Demiurge
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 18:52:44    Titel:

Ludwig22 hat folgendes geschrieben:

Bei den Berufen und Uni hast du auf jeden Fall recht da ist mein wissen dazu auf jedne fall begrenzt das kann und will ich gar nicht bestreiten. Ich höre halt immer von diesen tollen lukrativen jobs bei UB's und IB's mit tollen gehältern und schönene Autos das klingt für jemande wie mich einfach uhnglaublich verlockent und dann denk ich mir halt wie dadran kommen könnte desshalb informiere ich mich.


Lol ... ganz langsam reiten, junger Padawan... Wink von Geld- und Autogeilheit alleine wird man nicht erfolgreich werden. Wenn dich tolle Gehälter und schöne Autos so sehr reizen, dann überleg dir eine gute Geschäftsidee und werde Entrepreneur. Dann vertickst du das Ganze nach 1-2 Jahren. Mit dieser Alternative brauchst du dich weniger um dein Abi scheren.
Aber warum informierst du dich denn nicht direkt bei den für dich interessanten Consulting-Häusern und Banken? Ruf doch mal im Recruiting an, und trage denen doch deine Motivation und Bedenken vor. Ich bin mir sicher, die geben dir eine präzise Einschätzung, wie deine Chancen aussehen.
kathrin0000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2009 - 21:39:07    Titel:

Und ich weiß das ist vll ein bisschen gewagt aber sind die Leute auf der EBS wirklich teilweise so unangehnehm im bezug auf arroganz, ich kann mir das nämlich eigentlich nicht vorstellen das selbst auf einer privaten uni nur schnösel rumlaufen, die gibts doch überall aber auch immer viele "normale" oder ist das auf der EBS großartig anders?[/quote]

meine einschätzung zu dieser frage: auch wenn man es natürlich nicht verallgemeinern kann und es immer solche und solche leute gibt, finden sich an der ebs ganz schön viele arrogante und vor allem weltfremde leute. ich habe klar auch einige sehr nette getroffen, prozentual aber viel weniger als an der whu und der hsg.
das sollte aber jeder selbst für sich herausfinden. mir hat dabei der bewerbungsprozess sehr geholfen. du bekommst doch einen ganz guten eindruck von der uni.
vorallem wenn du vergleichsmöglichkeiten hast und die ganze sache etwas kritisch angehst.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> EBS 2009
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Weiter
Seite 26 von 34

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum