Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fachabitur, praktischer Teil.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabitur, praktischer Teil.
 
Autor Nachricht
rotwolfi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2008 - 13:18:06    Titel: Fachabitur, praktischer Teil.

Hallo liebe Leute,

ich habe nun den theoretischen Teil meines Fachabiturs geschafft. Geplant war eigentlich dieses Jahr endlich das Abitur zu machen, aber wegen privater Probleme ist es mir unmöglich geworden, leider... Studieren war mein Traum Crying or Very sad

Nun ja... mein Schulleiter hat gemeint, ich brauche noch einen praktischen Teil; sei es ein FSJ, oder ein Jahr Praktikum. Ich weiß nun aber nicht, woran ich mich wenden soll und es sind noch einige andere Fragen offen. Für das FSJ; wird man dort an einen andren Ort versetzt oder geschieht das VOR Ort? Wohin muss man sich wenden für ein FSJ? Ich hab unter www.fsj.de nachgeschaut aber keine konkrete Adresse gefunden.

Ein FSJ wäre mir lieber, da ich nicht so der Typ fürs Praktikum bin. Was ich mir ebenfalls vorstellen könnte, wäre, so eine Art Zivildienst abzulegen; also Teilzeit zB in einem Krankenhaus zu arbeiten, wofür man keine Ausbildung braucht.

Und: ich werde ja nach dem praktischen Jahr eine Bescheinigung kriegen, bzw die brauche ich, um mir mein Fachabitur beglaubigen zu lassen. Muss ich dann mit der Bescheinigung von dem praktischen Jahr zurück an meine Schule um mein gesamtes Fachabitur bestätigen zu lassen? Oder wie wird das gehandhabt?

Was für Chancen habe ich, doch noch weiter zu gehen? Was kann ich studieren - wenn überhaupt? Wo ist der Unterschied zu Fachhochschule und Universität? Gibt es einen Unterschied der Niveaus?

Mein Bundesland ist Hessen, da das ja wichtig ist. Für jegliche Information bin ich sehr dankbar!!!

Liebe Grüße Smile
luuc
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2008 - 07:43:02    Titel:

Hallo zurück,

ich bin auch im Moment dabei meine Fachhochschulreife zu machen.
An Deiner Stelle würde ich mich auch für das FSJ "bewerben", da verdienst Du sogar nebenbei auch noch Geld.
Nach dem Jahr ist es dann möglich, dass Du eine bescheinigung hast.
Aber noch einmal zur Schule zu gehen und diese bescheinigen lassen - glaube ich nicht.

Etwas positives hat das Deutsche Bildungssystem ja doch noch: Studienmöglichkeiten mit der Fachhochschulreife.
Es wäre weniger klug von Dir, jetzt eine Ausbildung zu machen, da Du ja die Reife zum Studieren schon erlangt hast - den theoretischen Teil.
Ich z. B. möchte, wenn ich die Fachhochschulreife habe, Informatik studieren. Aber auch in der Medizin gibt es jede Menge Studiengänge.

Gehe einfach mal zu Deiner Schulleitung und frag mal nach, ob die Dir Adressen von Fachhochschulen besorgen können. Habe ich auch so gemacht. Dann müsste das mit dem Studieren auch gar kein Problem sein. Wink

Gruß luuc
Cetacea
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2008 - 18:05:11    Titel:

In Hessen kannst du mit FHR sowohl an Unis wie auch an FHs studieren (Marburg, Gießen...).
Mir gehts im Moment genauso!
Ich mache jetzt eine Ausbildung um meinen praktischen Teil zu bekommen und will danach gerne Bio studieren.
Mir hat man gesagt, dass man anschließend nochmal an die schule muss um es sich bestätigen zu lassen, bin da allerdings auch etwas verwirrt, aber das wird dir spätestens die Uni/FH sagen, wenn du dich bewirbst, denke ich!
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2008 - 15:45:06    Titel:

@Cetacea

Bis auf die Uni in Frankfurt/Main. Dort werden absofort keine Bachelor-Anfänger mit Fachhochschulreife mehr zugelassen.

Ansonsten beruflichen Teil der Fachhochschulreife nachmachen und dann studieren. Selbst Hessen hat die Vorschriften im Netz und da steht dann alles, was dieser berufsbezogene Teil der FH-Reife ist. Hier mal ein Link dazu. Bei weiteren Fragen ans Kultusministerium wenden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Fachabitur, praktischer Teil.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum