Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

deutsch!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> deutsch!
 
Autor Nachricht
TURQISH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 20:04:35    Titel: deutsch!

Ehmm Hallo ertsmal ,

ich habe ein kleines Problem. Kann mir bitte jemand sagen , was sprachliche Mittel sind ?

Ich brauche sprachliche Mitte zu folgenden Zitaten.

-Der Aufzug ist ohne Zwischenstopp abwärts gerauscht.
-Man wird uns das Wasser, das uns bis zum Hals steht, abdrehen.
-..., tappst du mit deiner Tochter im Dunkeln.
-...,gähnen zwei kleine Haushaltslöcher.
-Der Haushalt steckt voller Ungeheuer , die gefräßig wie Staubsaugerrüssel, jeden Cent verschlingen.


Ich hoffe , dass mir jmd weiterhelfen kann! Very Happy Very Happy

danke im Vorraus LG
Sparkling_yay
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 20:27:53    Titel:

hey...

also sprachliche Mittel sind erstmal die Möglichkeiten welche ein Autor hat, um seinen Text sprachlich zu gestalten. Dazu zählen Metaphern, Anaphern etc...

Sind im Prinzip einfach dazu da, um spezielle Sachverhalte oder gewollte Absichten durch geschickte Mittel zu verdeutlichen, zu unterstreichen und so weiter...

Bei deinem ersten Beispiel bin ich mir gerade nicht sicher, aber der Rest sieht mir sehr stark nach Metaphern, also Sprachbildern aus.
Metaphern sind im Prinzip nur sprachliche Bilder die in der Realität nicht vorhanden sind, aber in der Sprache benutzt werden.

z.B Man wird uns das Wasser, das uns bis zum Hals steht, abdrehen.

Das Wasser steht ja nicht wirklich jemanden bis zum Hals, es ist nur ein Ausdruck...eben ein Sprachbild..eine Metapher...

Oder auch... gähnen zwei kleine Haushaltslöcher..
Ein Haushalt kann kein Loch haben und auch nicht gähnen, aber es umschreibt etwas... wieder durch ein Bild...

Das gleiche mit : ungeheur, die gerfräßig wie Staubsaugerrüssel, jeden Cent evrschlingen... das ist ne Metapher und ein Vergleich.



Hoffe kannst was damit anfangen ^^
TURQISH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 21:09:13    Titel:

Sparkling_yay hat folgendes geschrieben:
hey...

also sprachliche Mittel sind erstmal die Möglichkeiten welche ein Autor hat, um seinen Text sprachlich zu gestalten. Dazu zählen Metaphern, Anaphern etc...

Sind im Prinzip einfach dazu da, um spezielle Sachverhalte oder gewollte Absichten durch geschickte Mittel zu verdeutlichen, zu unterstreichen und so weiter...

Bei deinem ersten Beispiel bin ich mir gerade nicht sicher, aber der Rest sieht mir sehr stark nach Metaphern, also Sprachbildern aus.
Metaphern sind im Prinzip nur sprachliche Bilder die in der Realität nicht vorhanden sind, aber in der Sprache benutzt werden.

z.B Man wird uns das Wasser, das uns bis zum Hals steht, abdrehen.

Das Wasser steht ja nicht wirklich jemanden bis zum Hals, es ist nur ein Ausdruck...eben ein Sprachbild..eine Metapher...

Oder auch... gähnen zwei kleine Haushaltslöcher..
Ein Haushalt kann kein Loch haben und auch nicht gähnen, aber es umschreibt etwas... wieder durch ein Bild...

Das gleiche mit : ungeheur, die gerfräßig wie Staubsaugerrüssel, jeden Cent evrschlingen... das ist ne Metapher und ein Vergleich.



Hoffe kannst was damit anfangen ^^


Vielen Dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> deutsch!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum