Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura Zwischenprüfung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Zwischenprüfung
 
Autor Nachricht
hiyar
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 61
Wohnort: Türkei-Land der Sonne

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2008 - 19:47:42    Titel: Jura Zwischenprüfung

Hlalo,

was kann man mit Jura machen, wenn man "nur" bis zur ZWischenprüfung macht und dann aufhört?

lg, hiyar
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2008 - 20:06:00    Titel:

Eigentlich so gut wie nichts.

Schließlich gibt es jede Menge Juristen, die beide Staatsexamina absolviert haben, und dann auch noch eine Reihe solcher Leute, die immerhin das erste Examen haben, und dann auch noch welche, die zumindest das komplette Studium absolviert haben und erst im Examen gescheitert sind.
Alle diese Leute (und das sind wirklich viele) sind deutlich höher qualifiziert als jemand, der nur die ersten drei oder vier Semester studiert hat.

Eine Zwischenprüfung kann daher wohl höchstens eine Zusatzqualifikation sein, wenn man einen anderen Abschluss erlangt hat.
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2008 - 22:33:28    Titel:

Taxifahren (sofern Führerschein vorhanden), Pfandflaschen sammeln, etc...
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 00:03:10    Titel:

spass beiseite, die zwischenprüfung stellt aber wirklich keine qualifikation dar. in vielen anderen studiengängen (bspw wirtschaftswissenschaften) und ausbildungen (steuerfachangesteller, rechtsanwaltsfachangestellten, mittlerer únd gehobener dienst finanzverwaltung, kaufmännische berufe etc. ) erhält man ähnliche juristische qualifikationen die im hinblick auf die praxis durchaus der zwischenprüfung vergleichbar sind
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 09:28:24    Titel:

du kannst mit dem Vorwissen noch einen anderen Studiengang mit juristischen Einschlag belegen.
hiyar
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 61
Wohnort: Türkei-Land der Sonne

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 12:02:45    Titel:

Hm, okay, also wenn man z.b. jura bis Zwpr macht, dann Wirtschaftsrecht komplett macht, wäre die Zwpr doch ne Zusatzquali, oder?

Naja, nur ein beispiel, ich würd mir schon überlegen was ich sonst studieren möcht...

Achso wenn man wirtschaftsrecht macht, und in jura Zwpr hat, wird einem davon schon was anerkannt?
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 12:55:02    Titel:

Zitat:
Hm, okay, also wenn man z.b. jura bis Zwpr macht, dann Wirtschaftsrecht komplett macht, wäre die Zwpr doch ne Zusatzquali, oder?


in der Praxis fällt das wohl kaum ins Gewicht. Was ich meinte war, das du u.U. so an Studiengänge rankommst, die dir sonst verschlossen bleiben, oder dir was anrechnen lassen kannst (2. Frage).
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 12:57:57    Titel:

Ehm, du musst mal überlegen, wie das später im Lebenslauf aussieht. Wenn man die heute vorherrschende Meinung vieler Personalentscheidungsträger über den Studiengang Wirtschaftsrecht (FH) anlegt, würde es bedeuten: Ein richtiges Jura-Studium war ihm zu schwer, da hat er es auf der FH versucht. Davon würde ich (noch) dringend abraten. Von FH auf Uni ok, nicht umgekehrt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura Zwischenprüfung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum