Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutsch - Suche nach den rhetorischen Mitteln
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Deutsch - Suche nach den rhetorischen Mitteln
 
Autor Nachricht
TURQISH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 13:37:17    Titel: Deutsch - Suche nach den rhetorischen Mitteln

ehmm hallo erstmal,

Ich muss hier bestimmen welche rhetorische Mittel hier vorliegen. Kann mir da vielleicht jemand behilflich sein ?

- Ein Feuerwerk der Gefühle durchzischte mich.
-Er lernt den ganzen Goethe auswendig.
-Mars macht mobil.
-Vera ist vollschlank.

-Vielleicht kommt ein Ritter in einem roten Ferrari und nimmt uns mit in sein Penthouse.
-Ob er die Ungeheuer bändigen und unsere Haushaltslöcher stopfen kann?

Ich hoffe , dass mir jemand helfen kann. Es wäre echt lieb. Danke im Vorraus. LG TurQish Smile Smile Wink
beyond89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.04.2008
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 17:03:48    Titel:

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit.

- Ein Feuerwerk der Gefühle durchzischte mich.
-> Metapher, Onomatopoesie

-Er lernt den ganzen Goethe auswendig.
-> Alliteration

-Mars macht mobil.
- Alliteration, Allegorie (? - weiß jetzt nicht, wofür Mars steht)

-Vera ist vollschlank.
-> Euphemismus

-Vielleicht kommt ein Ritter in einem roten Ferrari und nimmt uns mit in sein Penthouse.
-> Symbol/Metapher

-Ob er die Ungeheuer bändigen und unsere Haushaltslöcher stopfen kann?
-> Metapher

Zum Nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_rhetorischer_Figuren
TURQISH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.09.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 17:47:37    Titel:

beyond89 hat folgendes geschrieben:
Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit.

- Ein Feuerwerk der Gefühle durchzischte mich.
-> Metapher, Onomatopoesie

-Er lernt den ganzen Goethe auswendig.
-> Alliteration

-Mars macht mobil.
- Alliteration, Allegorie (? - weiß jetzt nicht, wofür Mars steht)

-Vera ist vollschlank.
-> Euphemismus

-Vielleicht kommt ein Ritter in einem roten Ferrari und nimmt uns mit in sein Penthouse.
-> Symbol/Metapher

-Ob er die Ungeheuer bändigen und unsere Haushaltslöcher stopfen kann?
-> Metapher

Zum Nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_rhetorischer_Figuren


Vieles Dank erstmal hast mir sehr geholfen aber ich verstehe nicht warum du hier Alliteration ausgewählt hast ??

-Er lernt den ganze Goethe auswendig.
Alliteration wird doch dann benutzt wenn Anfangsbuchstaben bei Wörtern wiederholt werden ????? Question Question Confused
_Laura_
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 78
Wohnort: Nds

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 19:04:24    Titel:

Er lernt den ganzen Goethe auswendig.
Manusdeorum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 934
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 22:09:40    Titel:

Bei "Vera ist vollschlank" würde ich Alliteration auch noch hinzufügen.
Nofretete
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2008
Beiträge: 169
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2008 - 22:44:07    Titel:

Zitat:
Mars macht mobil.
- Alliteration, Allegorie (? - weiß jetzt nicht, wofür Mars steht)


Mars = Kriegsgott

Arrow Ist das nicht eine Metonymie?
beyond89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.04.2008
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 10:24:51    Titel:

Aber "Mars macht mobil" klingt nach einem Werbespruch, ich meine jetzt, ob das in dem Fall für den Schokoriegel war? Aber das weiß der Threadersteller wahrscheinlich auch nicht ..

²Manusdeorum
Das mit der Alliteration hab ich auch überlegt, aber die Konsonanten klingen in dem Fall ja unterschiedlich, bei "Vera" wie "w" und bei "Vollschlank" wie "f", deswegen bin ich mir da unsicher. Direkt hintereinander stehen sie auch nicht.
Schaki89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 12:30:41    Titel:

ich würde für den ganzen Goethe noch ein pars pro toto hizufügen.
Denn mit Goethe ist nicht der Schriftsteller (lernen wir mal einen Menschen auswendig!), sondern dessen Werk gemeint. Ein Teil steht stellvertretend für das Ganze...
Nofretete
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2008
Beiträge: 169
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 20:35:51    Titel:

beyond89 hat folgendes geschrieben:
Direkt hintereinander stehen sie auch nicht.

Müssen sie nicht. Es kann ja auch ein anderes Wort dazwischenstehen.

Aber ich denke es ist beides.
Alliteration+Metonymie
Shubi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2008
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 20:57:32    Titel: Re: Deutsch !

Evtl. noch zum ersten:

Synästhäsie (Feuerwerk = Sehen, Hören; durchzischen= fühlen)

Onomatopoesie (nicht ganz sicher)

Periphrase
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Deutsch - Suche nach den rhetorischen Mitteln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum