Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

In wie fern ist Cola ungesund?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> In wie fern ist Cola ungesund?
 
Autor Nachricht
Daniel17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 06:37:30    Titel: In wie fern ist Cola ungesund?

Hallo,
ich trinke in lezter Zeit sehr viel Cola... Confused
Bevor ich zur Frage komme folgendes:
Cola (egal was für ne Sorte außer Light) hat ja massenhaft zucker. Und das kann ja zu Diabetis führen.... oder ähnliches.
Ich trinke aber Cola Light. Aber wie man weiß ist auch das nicht gesünder als Wasser Rolling Eyes
Die Frage ist jezt, was kann passieren wenn ich jeden Tag 2 - 3 (beispiel natürlich) Flaschen am tag trinken würde?

Würde ich der Gefahr entgegen laufen Diabetis zu bekommen?
Klar es hat kein Zucker aber der isolinspiegel steigt rapide hoch wegen dem süßstoff und der körper merkt dann das es kein zucker war dann kann ja vill was schlimmes passieren ?(!) Wegen dem heißhunger ist es wieder ne andere Sache, wegen dem süßstoff bekommt man das ja angeblich... bekom ich ja auch aber ich kann mich Kontrollieren Wink .
Anhang: Zu viel Cola soll impotent machen .... Confused ? Hab ich zumindestens gehört...

Nun ja.... Also was passiert schlimmes wenn ich 2 oder 3 von mir auch aus nur 1 Flasche am tag trinke?

Danke im vorraus.

Grüße Daniel
Stayfo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 08:38:33    Titel:

Hallo Smile
Also ich bin kein Arzt, deswegen möchte ich keine Aussagen treffen, die über meinen Kenntnisstand hinausragen.

Was mir aber zum Thema "viel Cola" neben Diabetes einfällt, ist die Gewichtszunahme, die mit der Zeit eintritt und zu Übergewicht führt.
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 09:00:42    Titel:

Zucker ist viel drin, aber auch Phosphorsäure. Such dir dazu mal Infos raus.
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 09:05:45    Titel:

Wer Cola kauft, darf sich über Benzinpreise nicht beschweren. Laughing

Und Cola birgt als Einstiegsdroge noch ganz andere Gefahren Cool
Daniel17
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 09:11:02    Titel:

J.C.Denton hat folgendes geschrieben:
Zucker ist viel drin, aber auch Phosphorsäure. Such dir dazu mal Infos raus.

Bitte? In Cola light viel Zucker? O.o
EDIT: und nicht zu vergessen es geht um cola light also bitte nicht mit cola verwecheln an alle poster.

Bitte um weitere posts.
Danke für die beigetragenen.
~~LuSi~~
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.03.2008
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 11:01:39    Titel:

in cola light ist genauso viel zucker vllt. ein bisschen weniger drinnen aber die firmen dürfen überall light draufschreiben obwohl es nicht ist, genauso wie bei biosachen, nicht überall wo bio draufsteht ist auch bio drinnen, im tv haben sie gezeigt das in biochips genauso viele krebserregende stoffe drinne sind wie normale, vllt. ist da nur weniger fett, ist aber glaube ich nicht sinn der sache bei bio...
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 12:05:46    Titel:

In Cola Light oder Coke Zero ist KEIN Zucker! Mann, Mann.
Wenn man keine Ahnung hat - genau.

Damit das auch suess schmeckt, werden Suessstoffe zugesetzt - praktisch kalorienfreie Stoffe, die suess schmecken. Nicht zu verwechseln mit Zuckeraustauschstoffen - die schmecken auch suess, werden aber kalorisch verwertet (zu deutsch: "haben Kalorien"), lassen aber den Blutzuckerspiegel in Ruhe und sind daher fuer Diabetiker geeignet.

Wenn du jeden Tag 13 Liter Coke Light trinkst, wirst du auf lange Sicht wohl ein paar Probleme bekommen, Suessstoffe wirken in hohen Dosen gerne abfuehrend, weiters gibt es Studien, dass hoher Suessstoffkonsum bei Kindern zu Hyperaktivitaet und Konzentrationsstoerungen und sowas gefuehrt hat. Allerdings wirklich hohe Dosen, und von dem Zeug braucht man ja nicht viel, um ein suesses Geschmackserlebnis zu erzeugen.
Ein, zwei Flaschen sollten kein Problem sein.

Nicht zu vernachlaessigen ist noch der Coffeingehalt. Coffein macht wach, ja, aber wirkt auch dehydrierend, wie Alkohol. Deshalb nicht nur Cola trinken, sondern dazwischen ausreichend Wasser. Oder Fruechtetees, was auch immer.
blubbla
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2008
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 12:21:30    Titel:

Wenn du jeden Tag 2 - 3 Flaschen Cola light trinkst, würde ich dir empfehlen schon mal eine Zahn-Zusatzversicherung abzuschliessen. Das ist kein Witz. Zitronensäure bzw. Phosphorsäure greifen den Zahnschmelz an. Ich selbst habe früher auch sehr oft zu Cola/Pepsi light gegriffen, weil ich mir dachte das sei ungemein gesünder als normale Cola. Gewichtsprobleme hatte ich dadurch nicht. Aber was das Zeug mit meinen Zähnen angerichtet hat... trotz brav Zähne putzen, Zahnseide benutzen und Mundspülungen verwenden habe ich aufgrund des zerstörten Zahnschmelzes ein halbes Jahr praktisch nur beim Zahnarzt verbracht. Der hat mir dann auch gesagt ich soll in Zukunft ganz auf Cola light verzichten.
Ich weiss nicht ob ich vielleicht ein absolutes Extrembeispiel bin, aber ich kann dir nur raten trink einfach normales Mineralwasser, nach ner Zeit schmeckts auch wesentlich besser als Cola Smile.
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 12:25:46    Titel:

Noch was:
Daniel17 hat folgendes geschrieben:
Würde ich der Gefahr entgegen laufen Diabetis zu bekommen?
Klar es hat kein Zucker aber der isolinspiegel steigt rapide hoch wegen dem süßstoff und der körper merkt dann das es kein zucker war dann kann ja vill was schlimmes passieren ?(!)

NEIN!
Suessstoffe lassen den Blutzuckerspiegel vollkommen in Ruhe, und Insulin wird erst recht nicht ausgeschuettet. Warum wohl greifen Diabetiker auf Suessstoffe zurueck?
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2182

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2008 - 09:45:57    Titel:

blubbla hat folgendes geschrieben:
Wenn du jeden Tag 2 - 3 Flaschen Cola light trinkst, würde ich dir empfehlen schon mal eine Zahn-Zusatzversicherung abzuschliessen. Das ist kein Witz. Zitronensäure bzw. Phosphorsäure greifen den Zahnschmelz an. Ich selbst habe früher auch sehr oft zu Cola/Pepsi light gegriffen, weil ich mir dachte das sei ungemein gesünder als normale Cola. Gewichtsprobleme hatte ich dadurch nicht. Aber was das Zeug mit meinen Zähnen angerichtet hat... trotz brav Zähne putzen, Zahnseide benutzen und Mundspülungen verwenden habe ich aufgrund des zerstörten Zahnschmelzes ein halbes Jahr praktisch nur beim Zahnarzt verbracht. Der hat mir dann auch gesagt ich soll in Zukunft ganz auf Cola light verzichten.
Ich weiss nicht ob ich vielleicht ein absolutes Extrembeispiel bin, aber ich kann dir nur raten trink einfach normales Mineralwasser, nach ner Zeit schmeckts auch wesentlich besser als Cola Smile.


dito
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> In wie fern ist Cola ungesund?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum