Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie lange studiert man im Schnitt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Wie lange studiert man im Schnitt?
 
Autor Nachricht
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 18:26:50    Titel:

E-Engineering-Student hat folgendes geschrieben:

Ob es mit den Stellenangeboten bei dir auch noch so ist wie jetzt, weiß keiner, denn wenn es zur Rezession kommt, kann alles in 4 Jahren schon wieder anders aussehen wie jetzt.
Da haben andere Studienrichtungen Vorteile und die leute können in der Spätschicht arbeiten. Laughing Schichtler=Wirtschaftsinformatiker
sm00ther
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 4451

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 18:34:10    Titel:

Langsam nervst du!

Unabhängig davon, ob ich eurer Meinung bin oder nicht, geht es mir tierisch auf die Eier, dass du dich in jedem zweiten Thread oder Post über ihn lustig machen musst, indem du ihn auf die Schichtarbeiter reduzierst.

Tut mir leid, aber mittlerweile ist es mir schon öfter aufgefallen und ich finde dein Verhalten kindisch und unreif!
Schrauben-Guru
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 18:34:35    Titel:

Jetzt fang nicht auch hier an mit deinem Kinder-Psycho-Krieg...

Zum Thema: Momentan ist die Lage grade für Ings mit Sicherheit mehr als rosig. Ich musste mich beispielsweise vor Kurzem zwischen 12 Angeboten entscheiden. Aber dies kann sich schnell ändern. Jeder Student bekommt mit Sicherheit nicht dutzende Angebote. Erbringt man jedoch sehr gute bis exzellente Leistungen, so stehen einem z.Zt. jede Menge Türen offen. Der allgemine Ing-Hype sollte jedoch keinesfalls die Studienwahl beeinflussen. Ist es das, was dich interesiert, dann fang ein solches Studium an. Sind die wirtschaftlichen Zeiten wieder schlechter, wirst du mit sehr guten Studienleistungen trotzdem einen Job finden.
Avrojet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.04.2006
Beiträge: 28
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 18:56:33    Titel:

Schrauben-Guru hat folgendes geschrieben:
Ich musste mich beispielsweise vor Kurzem zwischen 12 Angeboten entscheiden. Aber dies kann sich schnell ändern. Jeder Student bekommt mit Sicherheit nicht dutzende Angebote. Erbringt man jedoch sehr gute bis exzellente Leistungen, so stehen einem z.Zt. jede Menge Türen offen.


Wo du das gerade ansprichst. Es würde mich schon interessieren was für Leistungen du erbracht hast um 12 Angebote zu bekommen. Das ist sicherlich bei den meisten nicht der Fall, oder?
Schrauben-Guru
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 19:07:11    Titel:

Naja...über Geld und Noten spricht man nicht Very Happy
Ich habe beispielsweise meine Studien- und Diplomarbeit genutzt, einen guten Eindruck bei den Firmen zu hinterlassen und so kam es, dass diese mich regelmäßig angerufen haben und mich fragten, ob ich fertig sei. Darüber hinaus bewirbt man sich hier und da. Letztlich habe ich mich aber für die Uni entschieden.
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 Okt 2008 - 19:25:07    Titel:

Im Ausland (USA, UK etc.) stehen bei den Stellenanzeigen auch noch andere Daten u.a. Bezahlung, KV usw. Nur in Europa ist das anders.



@sm00ther

Deine Beiträge sind auch nicht grade nützlich. Durch Kompetenz bist du im Forum noch nicht aufgefallen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Wie lange studiert man im Schnitt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum