Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Strukturprobleme in Deutschland?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Strukturprobleme in Deutschland?
 
Autor Nachricht
pcfreak92
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 22:02:55    Titel: Strukturprobleme in Deutschland?

Guten Abend,

ich habe eine Frage: Haben wir immernoch Strukturprobleme in Deutschland? Also das wir welche in Ostdeutschland haben und dort eine Strukturkrise herrscht ist klar, aber wie ist es in Westdeutschland?

Sind die Einheit, das Sozialsystem und die nur teilweise staatgefundene Globalisierung noch Strukturprobleme, oder hat Westdeutschland diese überwunden?

Was bedeutet Strukturprobleme überhaupt?

Muss in Westdeutschland noch ein weiterer Strukturwandel vollzogen werden, oder ist es langsam genug?


Ich wünsche euch eine gute Nacht,
lg
sidi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 1708

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2008 - 23:17:13    Titel: Re: Strukturprobleme in Deutschland?

pcfreak92 hat folgendes geschrieben:
Guten Abend,

ich habe eine Frage: Haben wir immernoch Strukturprobleme in Deutschland? Also das wir welche in Ostdeutschland haben und dort eine Strukturkrise herrscht ist klar, aber wie ist es in Westdeutschland?

Sind die Einheit, das Sozialsystem und die nur teilweise staatgefundene Globalisierung noch Strukturprobleme, oder hat Westdeutschland diese überwunden?


Also jetzt mal ganz pauschal beschrieben ist die strukturelle Arbeitslosigkeit diejenige, die nicht kojunkturell oder friktionell beschrieben werden kann. Hier geht man eher mit der neoklassischen Theorie ran, bei der konjunkturellen Arbeitslosigkeit mit Keynes.
Die Strukturprobleme in Ost-D wurden primär von den Politikern/Lobbyisten generiert weil man die Löhne nach 90 zu schnell (in Relation zur Produktivität) hat steigen lassen. Dieses struktuerelle Problem wird aber von Jahr zu Jahr eher relativiert. Gibt ja mittlerweile schon sehr positive Berichte vom Ost-Arbeitsmarkt.
Strukturelle Probleme die West-Deutschland angedichtet wurden (siehe ifo-Institut, IW etc.) sollten mit Hartz4 gemildert werden. Inwiefern Hartz4 nun für die aktuelen Arbeitsmarktdaten verantwortlich ist, sei mal dahingestelt. Aufjedenfall konnte man die Sockelarbeitslosigkeit, zum ersten Mal nach dem 2. Weltkrieg, wieder abbauen!
Markus22
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 1817

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2008 - 00:57:54    Titel:

du sagst das wir in xyz strukturprobleme haben sei kalr und fragst im weitren was das wort überhaupt bedeutet??? Rolling Eyes wohl ne hausarbeitet..frage zurück strukturprobleme bezogen auf welchen bereich..strukturen gibt es überall....
pcfreak92
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2008 - 10:37:49    Titel:

Naja, also Strukturkrise beziehe ich auf die wirtschaftlichen Sektoren.

Und eine Strukturkrise bedeutet, dass es in dem Sektor nicht mehr voran geht, sodass das Angebot die Nachfrage im deutlichen Maße übersteigt.

Dann muss ein Strukturwandel her, wie zum Beispiel im Ruhrgebiet damals, sodass man dort zum Beispiel zu einer Dienstleistungsgesellschaft entwickelt hat. Dort hat also ein Strukturwandel stattgefunden.

In Deutschland gibt es zum einem Strukturprobleme im Westen und im Osten herrscht immernoch eine Strukturkrise, sodass dort die Wirtschaft momentan am Boden liegt und sich keine Unternehmen ansiedeln.

Und jetzt ist meine Frage:

Wie sehen diese Strukturprobleme in Westdeutschland aus? Ist es der Reformstau, die immer noch zu langsame Entwicklung zu einer Dienstleistungsgesellschaft und die Folgen der Globalisierung?

Im Osten wie sieht dort die Strukturkrise aus?

Ist es die Deindustralisierung in den letzten Jahren, die fehlenden Investoren,...?

lg
pcfreak92
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.12.2006
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2008 - 06:26:56    Titel:

Also, die Klausur ist geschrieben. Vielen Dank erneut für eure Hilfe.

lg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Strukturprobleme in Deutschland?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum