Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mahnungen per Email !
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mahnungen per Email !
 
Autor Nachricht
beuti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2005
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2005 - 20:54:40    Titel: Mahnungen per Email !

hallo bin neu in diesem und habe gleich eine wichtige Frage !!

also am 03.10.2003 habe ich bei WEB.de die komischen WEB.Cent
im Wert von 5,- Euro gekauft. Leider hat am selben Tag eine Abbuchung von meinem Konto nach Angaben von WEB.de nicht funktioniert. Bis zum 10.03.2005 passierte nichts weiter. So und am 10.03.2005 kam nun ein Schreiben von einer Anwaltskanzlei, wonach ich auf diverse Mahnungen
von WEB.de , die per Email versand worden sind, nicht reagiert habe. Der Email - Account ist von mir am Kauftag zum letzten Mal benutzt und mittlerweile schon gesperrt worden. Für mich besteht also keine Möglichkeit mein nun ehemaliges Postfach zu überprüfen. Ich habe nichts in schriftlicher Form erhalten und bin nun ziemlich perplex, da ich mir nicht vorstellen kann, dass dieses Vorgehen legitim ist.

kann mir bitte jemand weiterhelfen und sagen wie ich nun vorgehen soll.
stehe in korrespondenz mit web.de und selbst meine drohung den Verbraucherschutz zu informieren brachte nicht wirklich was.

gruß
Gast







BeitragVerfasst am: 22 Apr 2005 - 02:36:45    Titel:

Hallo,

soweit man im Rechtsverkehr eine email-Adresse als ständige Korrespondenzadresse angibt, dann kann sich das Gegenüber im Normalfall darauf berufen, dass man die mails auch dort entsprechend einem normalen Briefkasten abholt. Ob man sie auch tatsächlich abholt, ist meines Wissens nach unerheblich. Wenn man den account aber aufgelöst hat, kommt ein Zugang wohl nicht mehr in Frage. Insoweit können in den AGB's des Gegenübers aber ein paar KLauseln hinsichtlich der Mitteilungspflicht bzgl. von Änderungen der persönlichen Daten bestehen.
TimDdorf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 15:13:03    Titel:

Hallo
ich habe EINE Mahnug per email bekommen Und dann ca eine Woche Später von deren Anwalt. Meine Frage ist: Braucht der Anbieter nur eine Mahnug schicken oder muss er 2? [/b]
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 15:21:18    Titel:

Im Verzug befindest du dich bereits mit der ersten Mahnung (§ 286 Abs. 1 Satz 1 BGB), sofern nicht sowieso ein fixer Zahlungszeitpunkt verabredet war. Dann ist selbst eine Mahnung nicht notwendig (§ 286 Abs. 2 Nr. 1 BGB).
TimDdorf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 15:23:26    Titel:

Es war halt auf Deutsch gesagt eine Zahlungserinnerung gewesen, aber mit keinen Datum bis wann es überweisen werden sollte.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2007 - 15:27:47    Titel:

Müsste man im einzelnen prüfen, ob eine Mahnung überhaupt erforderlich war und ob bejahendenfalls korrekt gemahnt wurde. Das dürfen wir hier nicht leisten, vgl. Forenregeln. Ich verweise wie immer auf www.frag-einen-anwalt.de. Einer Fristsetzung bedarf eine Mahnung aber jedenfalls nicht. Die Fristsetzung in Mahnungen erfolgt nur dann, wenn man sich ein Rücktrittstürchen offenhalten will (für diesen ist nämlich eine Fristsetzung erforderlich, § 323 Abs. 1 BGB) oder um der Mahnung Nachdruck zu verleihen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Mahnungen per Email !
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum