Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum gibt es kein Happy End in "Irrungen, Wirrungen&qu
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Warum gibt es kein Happy End in "Irrungen, Wirrungen&qu
 
Autor Nachricht
Punto
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.05.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2008 - 11:51:15    Titel: Warum gibt es kein Happy End in "Irrungen, Wirrungen&qu

Hallo,

ich stehe vor der Frage warum es kein Happy End in "Irrungen, Wirrungen" gibt, jedoch weiß ich eigentlich gar nicht was ich dazu sagen soll.

Könnte es sein, dass Fontane damit die damalige Gesellschaftsform anklagte, weil es "verboten" war als Adel eine bürgerliche zu lieben oder gar zu heiraten ?

Was sagt ihr dazu ?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Warum gibt es kein Happy End in "Irrungen, Wirrungen&qu
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum