Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wieso eigentlich "H" ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Wieso eigentlich "H" ?
 
Autor Nachricht
Mike Lindinger
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 93
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2008 - 13:17:48    Titel: Wieso eigentlich "H" ?

Hai Daito, warum heißt die Note "H" eigentlich so? Von der Logik her müßte sie doch eigentlich "B" heißen, die Tonleiter wird sich wohl aus dem Alphabet (ABCDEFG= melodisch-moll)) abgeleitet haben. Im Englischen heißt es ja "B". Ist das vielleicht auf einem Übertragungsfehler zurückzuführen? Man stelle sich das kleingeschriebene "b" vor, bei dem aus Schludrigkeit der "Bauch" des Buchstaben nicht ganz geschlossen wurde. Das "b" könnte so zum "h" mutieren. Aber vielleicht gibt es ja auch eine "amtliche" Erklärung dafür. Bis jetzt jedenfalls konnten mir das auch keine Professoren oder andere Koryphäen erläutern. Umso gespannter bin ich auf eine erschöpfende Auskunft.
Armin Gibbs
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 992

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2008 - 13:29:27    Titel:

Zitat:
In der Überlieferung wurde das „b“ zum „h“, da sich der Stammton „b“ schon früh in ein tieferes b rotundum und ein höheres b quadratum aufspaltete, welches im Lauf der Zeit durch flüchtige Schreibweise einem „h“ immer ähnlicher wurde und somit eine Verwechslung erfolgte. In einigen anderen Ländern ist das „h“ unserer Tonleitern weiterhin ein „b“, was nach der Alphabet-Reihenfolge richtig ist, doch hatte sich das „h“ in Deutschland, Skandinavien und den meisten slawischen Ländern schon eingebürgert und wurde nie mehr verändert.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tonleiter
Hewp
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2008
Beiträge: 449

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2008 - 14:27:14    Titel: Re: Wieso eigentlich "H" ?

Mike Lindinger hat folgendes geschrieben:
Bis jetzt jedenfalls konnten mir das auch keine Professoren oder andere Koryphäen erläutern.

Des is komisch, denn die Musikwissenschaft geht tatsächlich, wie oben scho erwähnt, davon aus, dass ein Mönch vor langer Zeit das "b" falsch abgeschrieben hat und dieser Fehler dann beibehalten worden ist.
Wikipedia is da sicher nicht die zuverlässigste Quelle, aber ich weiß es von nem Bekannten, der MuWi studiert.
*gretchen*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 04 März 2009 - 01:33:49    Titel:

neinein, diese "Geschichte" ist schon richtig, ich hab das von meinem Theorieprofessor auch gelernt...aber ist doch inetressant, nicht wahr? Wink
im thread "septakkorde" hab ich das so ähnlich auch schon beschrieben.
@mike: eine klitze kleine Verbesserung: die Skala abcdefg ist auf keinen Fall melodisch-Moll, sondern meines Wissens phrygisch! Das ist eine der Kirchen-tonleitern aus dem Mittelalter, wobei man sich an dieselbe Skala nur vom e ausgehend halten muss (--> d.h. bilde von e aus eine Skala OHNE jegliche Vorzeichen und verwende diese Tonabfolge auch von jeder anderen Tostufe aus, dann hast du phrygisch!)
melodisch-Moll ist eine Art von Moll-Skala, wobei 2 verschiedene Skalen aufwärts und abwärts entstehen. Aufwärts erhöht man nämlich die 7. Stufe der Tonleiter, sodass nun der Halbton zwischen 7. und 8. Stufe liegt und ein Leitton entsteht, abwärts hingegen wird die ganz normale Molltonleiter benutzt.

LG
Fastel
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2008
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 06 März 2009 - 10:17:35    Titel:

zur zeiten dieses mönches sah das deutsche h dem b sehr ähnlich.
wenn man beim b den unteren teil des "kreises" wegnimmt hat man praktisch ein h.
ein folgenschwerer fehler.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Musik-Forum -> Wieso eigentlich "H" ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum