Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:13:04    Titel: Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen

a(c+b)-c(b+a)+b(c-a)
= ac+ab-cb+ca+bc-ba
wie macht man dann weiter?
In meinem Mathebuch kommt 0 raus Question

Also bisher mach ich so weiter:
= ac+ca+ab-ba-cb+bc
= 2ac Sad
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:14:21    Titel:

stimmt auch.
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:23:03    Titel:

Zitat:
Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen
Muss heissen: "Multiplizieren Sie die folgenden Ausdrücke aus und fassen Sie so weit wie möglich zusammen."

Stimmt es dann immernoch und wenn ja was?
1. das 0 rauskommt oder
2. das man auf 2ac kommen muss
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:38:40    Titel:

2ac stimmt
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:44:17    Titel:

da kommt null raus,

wenn du die klammer löst entsteht:

ac+ab-bc-ac+bc-ab=0
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:45:42    Titel:

Dann hat das Mathebuch nen Druckfehler Mad Sad Crying or Very sad Shocked Confused

Seite 16 Aufgabe 1.2 a)



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
Gast







BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 13:47:05    Titel:

ISBN 3-446-22818-7
Vechs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.03.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2005 - 15:37:06    Titel: Re: Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen

Anonymous hat folgendes geschrieben:
a(c+b)-c(b+a)+b(c-a)
= ac+ab-cb+ca+bc-ba
wie macht man dann weiter?
In meinem Mathebuch kommt 0 raus Question

Also bisher mach ich so weiter:
= ac+ca+ab-ba-cb+bc
= 2ac Sad


Der Fehler liegt hier :
aus a(c+b)-c(b+a)+b(c-a) wird :

ac+ab-cb-ca+bc-ba = 0
aber nicht ac+ab-cb+ca+bc-ba = 2ac

Mfg, Vechs
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 07:35:14    Titel:

Embarassed
Habe ich gestern auch noch gemerkt.
>>Und die anderen Aufgaben gehen bisher auch alle auf!<<

a(c+b)-c(b+a)+b(c-a)
=ac+ab-cb-ca+bc-ba
=ac-ca+ab-ba+bc-cb
=0



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Klammern auflösen und soweit wie möglich vereinfachen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum