Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Straßengeschäft - Zeitschriftenabo Verarschung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Straßengeschäft - Zeitschriftenabo Verarschung
 
Autor Nachricht
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 21:19:57    Titel:

Was genau hast du an meinem vorletzten Posting nicht verstanden? Jetzt willst du sogar noch ein rechtlich relevantes Schreiben durchgesehen haben, das gibt es ja nicht. Ich rege die Schließung dieses Threads an.
2BeFree
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2008 - 21:26:11    Titel:

Ich hab alles wunderbar verstanden, aber was soll an der Frage ob ich die Sätze so richtig formuliert habe oder ob es falsch verstanden werden könnte, falsch sein? Ist doch keine persönliche Auskunft zu nem bestimmten Rechtsfall, sondern zu der Form bzw. korektem Inhalt des Briefes den ich verfasst habe???!

Man kann sich auch anstellen Rolling Eyes einge Leute sind hier echte Spießer und fühlen sich persönlöich angesprochen, aber ok ist mir auch egal, ich hab eh vor den Inhalt demnächt zu löschen!
PAtriCK1102
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.08.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Aug 2009 - 12:13:18    Titel:

Hallo!Wahrscheinlich seit ihr mittlerweile ziemlich genervt von diesem Thema, aber mir ist leider letzte Woche genau dasselbe passiert.
Was mir die meisten Sorgen macht, ist die Tatsach,dass ich weder eine Durchschrift des Vertrags habe, noch eine Adresse habe.
Ich habe Angst,dass ich auf dem Vertrag unterschrieben habe, dass ich eine Durchschrift erhalten habe, wo ich über mein Widerrufsrecht informiert wurde.Dies ist aber nicht der Fall.
Auch münlich wurde ich noch nicht über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.
Ich bin mir sicher,dass ich nur einmal unterschrieben habe(kein 2.Mal als Bestätigung zum Erhalt der Durchschrift).
Des Weiteren frage ich mich, ob es mir von Nutzen sein kann,dass ich noch keine 18 bin.
Ich würde mich sehr über ein paar Kommentare oder Hilfen freuen.
Vielen Dank im Voraus!
lg Paddy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Straßengeschäft - Zeitschriftenabo Verarschung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum