Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Tiefpass,Hochpass
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Tiefpass,Hochpass
 
Autor Nachricht
Holzauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 20:40:24    Titel: Tiefpass,Hochpass

Guten Abend erstmals. Ich bin froh dass ich noch auf dieses Forum gestoßen bin, denn ich habe eine sehr wichtige Frage und bis morgen muss ich mich schon auskennen. Sie lautet:

Tiefpass in Abhängigkeit von der Übertragungsfunktion zu Zeit t.
Also auf der y-Koodinate ist ü und auf x die Zeit t.
Ich kapier das nämlich überhaupt nicht, ich sitze schon über eine Stunde da und versuch durch Internet und Bücher schlauer zu werden..
Ungefähr so sieht die Aufgabe aus.
http://s8b.directupload.net/file/d/1581/zm3aikmj_jpg.htm

Die blaue Linie hat der Lehrer auf die Tafel bereits gezeichnet, die rote müssen wir selber herausfinden.
Ich hab bisher nur verstanden dass wir die Frequenz herausfinden sollen.
Also f=1/T und mehr weiß ich einfach nicht

Ich denke dass der zweite schritt ist : ü=wg(grenzfrequenz)/Frequenz damit wir wissen um wieviel das Signal abgeschwächt wird.

Und da die Frequenz gleich groß der Grenzfrequenz ist ist sie um 1/Wurzel(2) abgeschwächt und um 45 Grad verschoben.

Aber ich weiß nicht warum, ich dachte alles unter Grenzfrequenz ist um -45 Grad und alles drüber um -90 Grad verschoben

Tiefpass(1.Ordnung)
Also meine Frage lautet: 1.) Phasenverschiebung und Abschwächung bei gleicher Frequenzen
2.)Phasenverschiebung und Abschwächung wenn Frequenz größer ist als Phasenverschiebung
3.)Phasenverschiebung und Abschwächung wenn Frequenz kleiner ist als Phasenverschiebung.

Und genau die selben Fragen nur für Hochpass 1.Ordnung

Es würde mich freuen wenn ihr dazu Skizzen macht, aber ne einleuchtende Erklärung wäre auch ausreichend.
Danke für jegliche Unterstützung!
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7387
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 21:22:58    Titel: Re: Tiefpass,Hochpass

Holzauge hat folgendes geschrieben:
Und da die Frequenz gleich groß der Grenzfrequenz ist ist sie um 1/Wurzel(2) abgeschwächt und um 45 Grad verschoben.
Das ist richtig, Holzauge, weil man die Grenzfequenz halt so definiert hat.

Holzauge hat folgendes geschrieben:
Aber ich weiß nicht warum, ich dachte alles unter Grenzfrequenz ist um -45 Grad und alles drüber um -90 Grad verschoben
Nicht ganz, das geht kontinuierlich von 0° wenn die Frequenz viel tiefer ist bis 45° genau bei der Grenzfrequenz und dann weiter bis 90°, wenn Du weit oberhalb bist.
Holzauge hat folgendes geschrieben:
Tiefpass(1.Ordnung)
Also meine Frage lautet: 1.) Phasenverschiebung und Abschwächung bei gleicher Frequenzen
2.)Phasenverschiebung und Abschwächung wenn Frequenz größer ist als Phasenverschiebung
3.)Phasenverschiebung und Abschwächung wenn Frequenz kleiner ist als Phasenverschiebung.
Sollte damit beantwortet sein.
Hier noch einige Bildchen:
http://home.arcor.de/jonesnet/wiki/Hochpass_Tiefpass.pdf
Holzauge
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.10.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 21:33:40    Titel:

Danke, aber wie sieht bei einem Hochpass aus??
Phasenverschiebung usw.(siehe letzte Frage)
rulix
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 744

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2008 - 22:18:04    Titel:

Wenn ihr schon komplex rechnen könnt, dann ist es doch höchst einfach die Übertragubgsfunktion auszurechenen.
Auch der Hochpass ( C-R Glied, Tiefpaß = R-C Glied) hat bei der Grenzfreqeunz 45° Phasenverschiebung voreilend und eine Abschwächung von 3 dB.

Vergiß nicht: Die ganzen Rechnungen beziehen sich immer auf den eingeschwungenen Zustand.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Tiefpass,Hochpass
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum