Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

minus mal minus = plus , aber minus + minus = minus
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> minus mal minus = plus , aber minus + minus = minus
 
Autor Nachricht
stressref
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 12:53:45    Titel: minus mal minus = plus , aber minus + minus = minus

Meine Schüler konnten sich zwar die Regel merken, dass minus mal minus plus ist, aber jetzt verwechseln sie es ständig mit der Addition.
Also wenn z.B.

-3-4 steht, dann sagen sie , aha minus uns minus , also wird es plus.

Ich verweise dann zwar immer auf die Zahlengerade, auf Schulden usw. , aber irgendwie bleibt es nicht hängen.

Hat da jemand nen super Tipp?
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:00:40    Titel:

Beim multiplizieren sollten die Zahlen inklusive Vorzeichen in Klammern stehen...
Tiamat
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 2092
Wohnort: Aurich

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:00:46    Titel:

Das kenn ich... es bleibt immer nur "Minus Minus ergibt Plus" hängen... Smile
Vielleicht geht es so:

Minus und Minus wird nur dann zu Plus, wenn ein Mal-Zeichen (*) oder nichts zwischen den Minuszeichen steht, z.B. wie bei

(-3) * (-5) = 15

(-3) -(-7) = (-3) + 7 = 4

Wenn aber Zahlen zwischen den Minuszeichen stehen, heben sich die Minusse nicht gegenseitig auf, z.B.

-3 -4 = -7

Weiß nicht, ob das eher hängenbleibt. Ansonsten gibt es ja auch noch die Regel bei der Addition bzw. Subtraktion von ganzen Zahlen:
* Sind die Vorzeichen gleich, wird addiert und das gemeinsame Vorzeichen davorgesetzt.
* Sind die Vorzeichen unterschiedlich, wird die kleinere Zahl von der größeren abgezogen und das Ergebnis erhält das Vorzeichen der größeren Zahl.
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:03:12    Titel:

Tiamat hat folgendes geschrieben:
Das kenn ich... es bleibt immer nur "Minus Minus ergibt Plus" hängen... Smile
Vielleicht geht es so:

Minus und Minus wird nur dann zu Plus, wenn ein Mal-Zeichen (*) oder nichts zwischen den Minuszeichen steht, z.B. wie bei

(-3) * (-5) = 15

(-3) -(-7) = (-3) + 7 = 4

Wenn aber Zahlen zwischen den Minuszeichen stehen, heben sich die Minusse nicht gegenseitig auf, z.B.

-3 -4 = -7

Weiß nicht, ob das eher hängenbleibt.


Das versteh ja sogar ich erst nach mehrmaligem lesen. Ob das wirklich hängenbleibt? Confused
Shubi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2008
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:03:20    Titel:

Vielleicht würde ich versuchen das über das Distributivgesetz zu erklären:

-3-4 ist ja nichts anderes als -1(3+4) und damit -1*7=-7

Wie man das bildlich erklären soll, weiß ich aber auch nicht, wenn das schon mit dem Zahlenstrahl nicht funktioniert Neutral
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:08:33    Titel:

Ohne Klammern:

-3-4=-7 Minus bleibt erhalten.


Mit Klammern:

(-3)*(-4)=12 Minus wird zu Plus



So, die Subtraktion MIT Klammern:

(-3)-(4)=-7 Die Frage erledigt sich von selbst, da IN den Klammern UNTERSCHIEDLICHE Vorzeichen stehen.


Hilft das weiter?
Don_Viti
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.10.2007
Beiträge: 395
Wohnort: Sonniger Süden = München

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:21:49    Titel:

Also ich würd es so machen:

(-3) - (+4) = -3 - 4 = -7

und

(-3) - (-4) = - 3 + 4 = 1

Und dabei erklärst du (nochmals) was passiert wenn man eine Klammer auflöst.

also den Unterschied hierbei 3-(4+5-6) und 3+(4+5-6)



Mfg
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 13:37:49    Titel:

Is ja im Prinzip das, was ich geschrieben hab, nur mit einem (nicht notwendigen) + vor der 4 Wink
Rechenschieber
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2008
Beiträge: 1187
Wohnort: Dorsten (NRW)

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 14:32:55    Titel: Merksätze sind wie Bauernregeln...

und am besten noch in Versform.

Sind die Summen algebraisch, schreib in Klammern, oder gar nisch.

Will sagen

-4-3 = (-4) - (+3) = (-4) + (-3)

Letzteres habe ich unter dem Begriff "algebraische Summe" (kennen) gelernt .

Offenbar ist nur die erste Zahl negativ, den die zweite kann beides sein.
Ist also nicht erkennbar, ob zwischen beiden Zahlen ein Operator oder ein Vorzeichen gemeint ist, so setzt man immer ein Plus dazwischen und schreibt das Minuszeichen als Vorzeichen in Klammern.
Deshalb auch der Begriff: algebraische Summe.

Somit kannst du auch erklären, dass zwei negative Zahlen addiert werden und als Ergebnis immer das Vorzeichen der "höheren" Zahl gilt.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2008 - 14:37:17    Titel:

Merkverse hin oder her: Deine Schueler muessen lernen, zu denken. Teile einen kleinen Uebungszettel mit 10-15 solcher Aufgaben aus, dann sollte es klar werden. Zahlengerade ist kein schlechtes Mittel. Wenn du merkst, ein Schueler hat Probleme damit, dann sprich ihn darauf an. Wenn er seine Schwierigkeiten erst einmal formuliert, ist das Problem schon fast geloest.

Jonsy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> minus mal minus = plus , aber minus + minus = minus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum