Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Integralrechnung - Aufgabenproblem
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integralrechnung - Aufgabenproblem
 
Autor Nachricht
bf_15b35
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:11:03    Titel:

Hi,

das sieht doch schon mal sehr gut aus.

Du hast also stehen :

2*c*Wurzel(c) - (2/3)*( Wurzel(c) )^3 = A

Anmerkung : Das ^3 (hoch Drei) bezieht sich aber nur auf das Wurzel(c).

A ist der Flächeninhalt zwischen den beiden Graphen.

Ok, nun musst du für A das gegebene (8/3)*Wurzel(2) einsetzen und nach c auflösen.

Für das Auflösen, musst du die Potenzgesetze kennen und wissen, dass

n-te Wurzel aus x^m = x^(m/n) ist.

Beispiel :

(Quadrat-) Wurzel(c)=c^(1/2)

Hilft dir das weiter?

Gruß, bf_15b35
Jasmin90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:25:19    Titel:

also ich hab jetzt c ausgerechnet und das ist bei mir (-2/3)*Wurzel2

stimtt es, dass ich c * Wurzelc * c^(3/2) zu 3*c zusammenfassen kann? außerdem ist es komisch dass da ein negativer wert rauskommt....

Gruß
bf_15b35
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:29:29    Titel:

Hi,

also :

c * Wurzelc * c^(3/2) sind c^3.

Am besten schreibst du mal deinen kompletten Rechenweg hin. So finden wir den Fehler wohl am besten.

Gruß, bf_15b35
Jasmin90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:37:16    Titel:

ok, ich schreib anstatt wurzel einfach w...


2*c*Wc - (2/3)*c^3 = (8/3)*W2

2*c*Wc - (2/3) * c^(3/2) = (8/3)*W2 I :2

x*Wc - (2/3) * c^(3/2) = (4/3)*W2 I : (-(2/3))

c * Wc * C^(3/2) = -2*W2

3*c = -2*W2

c = (-2/3)*W2


Ich denk dass mein fehler vll ist dass ich : (- (2/3)) gerechnet habe...aber bin mir nicht sicher weils aber ja eigetnlich stimmen müsste^^
bf_15b35
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:41:50    Titel:

Hi,

also die erste Zeile lautet bei dir :

2*c*Wc - (2/3)*c^3 = (8/3)*W2

Sie müsste aber so sein :

2*c*Wc - (2/3)*(Wc)^3 = (8/3)*W2

Jetzt würde ich erstmal die linke Seite zusammenfassen und die rechte zunächst unberührt lassen.

Gruß, bf_15b35
Jasmin90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:48:51    Titel:

Ja ich seh grad ich hab W vergessen hinzuschreiben, aber die nächsten schritte müsste ich richtig hingeschrieben haben....aus (Wc)^3 wird ja c^(3/2) oder?
Shubi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2008
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:51:54    Titel:

Japp

Eine n-te Wurzel aus a lässt sich auch Potenz der Form a^(1/n) darstellen.
bf_15b35
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 14:52:20    Titel:

Ja, das stimmt.

Dann haben wir :

2*c*Wc - (2/3) * c^(3/2) = (8/3)*W2

Wir machen jetzt erstmal nur die linke Seite :

Aus 2*c*Wc kann man machen :

2*c*c^(1/2)

Was erhält man, wenn man dieses dann noch zusammenfasst?

Wenn du das hast, dann kannst du das mit dem -(2/3)*c^(3/2) verrechnen.

Anmerkung : Wenn du die Gleichung durch irgendetwas teilst oder mit irgendetwas multiplizierst, musst du darauf achten auch wirklich jeden Summanden zu berücksichtigen. Das hast du nicht immer so getan.

Gruß, bf_15b35
Jasmin90
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 15:08:31    Titel:

also ich hab auf der linken seite jetzt stehen (4/3)*c^(3/2)...stimmt das?

also habs so gerechnet...

2*c^(2-(1/2)) - (2/3)* c^(3/2)
2*c^(3/2) - (3/2)* c^(3/2)
(4/3)* c^(3/2)
bf_15b35
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 510

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2008 - 15:11:03    Titel:

Hi,

Gut so, das ist richtig!

Jetzt hast du :

(4/3)* c^(3/2) = (8/3)*W(2)

mit : W(2) => Wurzel aus 2

Nun musst du nur noch nach c auflösen.

Anmerkung : Du hast oben aber ein paar Tippfehler drinne, oder? Siehe Vorzeichen und Zahlendreher.

Gruß, bf_15b35
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Integralrechnung - Aufgabenproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum