Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bedingte Wahrscheinlichkeit
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bedingte Wahrscheinlichkeit
 
Autor Nachricht
noone
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 11:29:26    Titel: Bedingte Wahrscheinlichkeit

Hallo kann mir jemand die Aufgabe lösen?

2 Würfel

Bedingung A: 2. Würfel um 1 mehr als die 1.
Bedingung B: 1. Würfel = 3

P(A|B)

DANKE !
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 12:31:59    Titel:

was willst du jetzt, A geschnitten B ?

A={1 2, 2 3, 3 4, 4 5, 5 6}

B={3 1, 3 2, 3 3, 3 4, 3 5, 3 6}

A geschnitten B={3 4}

P(A geschn. B)=1/36
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 12:33:46    Titel:

falls jedoch B schon eingetreten ist, liegt die wahrscheinlichkeit für A unter der Bedingung B bei 1/6
noone
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:19:21    Titel:

wieso ist das 1/6?
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:23:04    Titel:

wenn B beim ersten ziehen eingetreten ist, ist A nur noch möglich wenn die zweite gezogene kugel 4 ist, und diese wahrscheinlichkeit liegt bei 1 zu 6
also 1/6.
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:39:50    Titel:

du meinst wenn die zweite 3 ist oder?
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:40:52    Titel: Re: Bedingte Wahrscheinlichkeit

noone hat folgendes geschrieben:
Hallo kann mir jemand die Aufgabe lösen?

Bedingung B: 1. Würfel = 3

DANKE !
noone
Gast






BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:55:37    Titel:

irgendwie steht ich das noch nicht ganz, sorry!

A geschnitten B={3 4}

P(A geschn. B)=1/36

was ist da anders?
Gast







BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 15:57:27    Titel:

und die wahrscheinlichkeit 1/6, wie kann man das berechnen oder wie sieht man das?
-=rand=-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.03.2005
Beiträge: 959

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2005 - 16:58:25    Titel:

noone hat folgendes geschrieben:
irgendwie steht ich das noch nicht ganz, sorry!

A geschnitten B={3 4}

P(A geschn. B)=1/36

was ist da anders?


das erste bedeutet dass 2 mengen geschnitten werden, somit also alle elemente übrig bleiben, die sowohl in A als auch in B existieren, bei dem 2. handelt es sich um die wahrscheinlichkeit des Auftretens der schnittmenge, also der enthaltenen elemente, in diesem fall nur eines.


1/6 ist die lösung, wenn man davon ausgeht dass B schon eingetreten ist, man also eine 3 gewürfelt hat. Nun muss also eine 4 gewürfelt werden, damit A ebenfalls erfüllt wird. Da die wahrscheinlichkeit eine 4 zu würfeln 1/6 ist, ist die wahrscheinlichkeit von A unter der Bedinung von B also 1/6.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bedingte Wahrscheinlichkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum