Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

grob fahrlässig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> grob fahrlässig
 
Autor Nachricht
Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 18:49:29    Titel: grob fahrlässig

hey leute,

meint es ist grob fahrlässig, wenn man bei nassem laub nicht die geschwindkeit "anpasst" und dann einen schaden verursacht? ( kurve)

wäre dankbar, für tipps :/
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 18:53:33    Titel:

Das ist letztlich eine Argumentationssache - am besten alle Infos aus dem SV verwerten. Da gibt's kein richtig oder falsch. Am besten klausurtaktisch denken Wink .
Grundlage ist natürlich die Def. der groben Fahrlässigkeit, die etwa so aussieht: Grobe Fahrlässigkeit liegt vor, wenn jemand in derart hohem Maße die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt, was jedem sofort ins Auge stechen würde.
Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 18:57:38    Titel:

sticht nasses laub jedem sofort ins auge?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:06:51    Titel:

Damit ist gemeint, dass es grob fahrlässiges Handeln wäre, wenn jeder "normale" Mensch sofort erkennen würde, dass zu schnelles Fahren bei nassem Laub wohl einen Unfall verursacht...

"Ins Auge stechen" war eine Redewendung von mir...
Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:13:07    Titel:

ja schon klar Rolling Eyes

was ist denn dann leicht fahrlässig? ich hatte zb zum einen das laub nicht gesehen, was eigtl. kein argument ist oder? zweitens hatte ich nicht damit gerechnet, dass es nass war, es schien nämlich die sonne Rolling Eyes ich weiß es klingt alles unglaublich dämmlich...
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:25:25    Titel:

Aaaaahhh, es handelt sich um dich bei der besagten Person Wink . Das hab ich ja nicht gewusst Wink .

Wie gesagt, das wird dir hier leider niemand beantworten können (zumal hier niemand alle Details und die Beweislage kennt), weil das alles ne Argumentationssache ist, die - wenn's hart auf hart kommt - eine einzige Person entscheidet: Der Richter. Und der wird sämtliche Umstände mit einbeziehen.
Ensiferum
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 667

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:33:56    Titel:

okay, dann bin ich mal gespannt Shocked ty für die antworten
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> grob fahrlässig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum