Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Arme, unwissende Biologin braucht Physiker- Unterstützung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Arme, unwissende Biologin braucht Physiker- Unterstützung
 
Autor Nachricht
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:26:57    Titel:

Es geht doch um den MIC-Wert. Habe ich 2 Hemmstoffe mit unterschiedlichen MIC-Werten und bringe sie in gleicher Konzentration auf eine Bakterienkultur, so stellt sich bei dem Stoff mit kleinem MIC-Wert der größere Hemmradius ein (weil das eben das stärkere Mittel ist)
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:41:33    Titel:

du mener: "diffusjon"?

Jeg tror, "invers" er feil i scripten.

Hilsen, mike
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2008 - 19:42:07    Titel:

jep, richtig verstanden Kanlltüte... es geht hier aber eher um das Verständnisproblem der Definition...
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2008 - 08:11:36    Titel:

Zitat:
du mener: "diffusjon"?

Jeg tror, "invers" er feil i scripten.

Hilsen, mike


Ja, da habe ich mich verschrieben Wink hm... was soll ich denn da jetzt lernen, oder aber ich frage noch einmal nach...
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2008 - 08:33:06    Titel:

Na hast du mal Z über 1/MIC (also mit der gegebnen Formel aus den abgelesenen Werten berechnet) aufgezeichnet?
Fjellelva
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2008 - 09:09:11    Titel:

nein, das habe ich nicht gemacht.
ich habe gestern noch einmal den Prof gefragt und er meinte, dass er damit eigentlich nur ausdrücken wollte, dass wenn MCI klein ist, der Hemmradius größer wird und umgekehrt.
Er meinte wir müssen garnicht wissen wie das mathematisch so ausschaut , nur, dass man eine Gerade braucht um den richtigen MIC-Wert nun zu ermitteln.
Ich mache mir nun auch keine Gedanken mehr darüber. Das Prinzip habe ich verstanden und ich werde das in die Klausur schreiben, was er uns ins Skript geschrieben hat.

Danke euch allen!
Viele Grüße aus dem zur Zeit sehr stürmischen, nassen Tromsö
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Arme, unwissende Biologin braucht Physiker- Unterstützung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum