Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Stifte und welches Papier?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Welche Stifte und welches Papier?
 
Autor Nachricht
a priori
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 11:41:19    Titel:

Lass doch ma Don_Viti in Ruhe, ist nicht dein Bier was andere Leute machen. Rolling Eyes
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2185

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 11:52:05    Titel:

Redet nicht von Bier, sonst werd ich zittrig.
ela21
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 206
Wohnort: Bayern, LK Freising

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 12:07:29    Titel:

Sorry bin aus Bayern ^^, und die Wiesn ist grad vorbei.... Das hängt noch nach... Wink
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 12:26:47    Titel:

Don_Viti hat folgendes geschrieben:


4 Seiten....manche Leute haben echt viel Zeit über sinnloses Zeug zu reden.

Intreesant ist hierbei auch das der Autor diese bescheidene Frage 3 mal überarbeiten musste.


Was ich viel geiler finde ist ja, dass die nach etlichen Seiten noch nicht gemerkt haben, was chestocl eigentlich für Fake/Troll ist. Alleine die Fragen sind schon auf diesem "Ich bin unfähig zu studieren, weil" - Niveau (Gewollt? Wink ) ... und wenn dann noch jemand so ausgiebig drauf antwortet, Stifte mit Mahagoni empfiehlt, dann finde finde ich das eher Köstlich wie der Autor dieser Beiträge so einige Aspekte dieses Forums zum Vorschein bringt, die dem Schorch und Hacke-Phänomen ziemlich nahe kommen.
emma18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 12:38:17    Titel:

..ich muss sagen, dass die diskusion aber doch relativ niveauvoll geworden ist und auch ganz interessant..also es ist schon toll mal zu hören, was für stifte und blätter sooo qualitativ sind;
da gibt man doch echt gern mal 3 euro für nen block und 50 euro für nen stift aus, wo in der zeit des kaufes mal so ein haufen menschen verdursten, verhungern....chestocl wieso interessiert dich das überhaupt?du weiß doch noch gar nicht ob du "studieren sollst oder nett" oder jetzt etwa doch?
gruß
Descartes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.01.2008
Beiträge: 1924

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 13:07:10    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Ich leih mir Stifte in der Regel von meinen Schülern und vergesse sie dann zurückzugeben. Das ist die billigste Variante. Die Qualität schwankt aber mit der Naivität des gefragten Schülers...

Hier im Forum nutze ich ein edles chinesisches speedlink Keyboard. Das leuchtet nachts hellblau.

Gruß
Pauker


Ein solch offensichtlicher Sarkasmus und trotzdem lässt du den Troll hier so einfach sein Unwesen treiben?
Thread schließen und User sperren, dies ist nicht der einzige nutzlose Thread, den er gestartet hat.

Liebe Grüße
Descartes
elo-Gerst
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 13:49:30    Titel:

emma18 hat folgendes geschrieben:
..ich muss sagen, dass die diskusion aber doch relativ niveauvoll geworden ist und auch ganz interessant..also es ist schon toll mal zu hören, was für stifte und blätter sooo qualitativ sind;
da gibt man doch echt gern mal 3 euro für nen block und 50 euro für nen stift aus, wo in der zeit des kaufes mal so ein haufen menschen verdursten, verhungern....chestocl wieso interessiert dich das überhaupt?du weiß doch noch gar nicht ob du "studieren sollst oder nett" oder jetzt etwa doch?
gruß


blabla,... da gibt man doch echt gern mal 25€ für nen Internetflatrate und 200€ für nen PC aus, wo in der Zeit des kaufes mal so ein haufen menschen verdursten, verhungern...

Voll die geistreiche Argumentation. Wieso müsst ihr bei vorhandenem Wohlstand immer auf die Gewissenshupe drücken, auf die hach so armen Menschen verlinken? Um es dir nochmal klar zu machen, emma18, - ich will ja nicht so sein - mit deiner antikapitalistischen, sozialvergötternden naiven Einstellung. Das eine hat mit dem andern rein garNICHTS zu tun. Oder lebst du am sogenannten Existenzminimum, nur damit ein paar Opfer, welche du nichteinmal kennst, geschweige denn je kennen oder sehen wirst deinen Reichtum zu überweisen. Selbst wenn du Otto Normalverbraucher like monatlich 20€ überweist, welche wahrscheinlich nie dort unten ankommen werden, da sich ein paar Arschlöcher welche Aktion Mensch und co. auf die Beine gestellt haben sich an den "Spenden"einnahmen aufgeilen, eine goldene Nase verdienen hast du nichteinmal einen hauch von Ahnung wie es da unten zugeht und verteilst hier mit deinem herablassenden Zeigefinger selbstfeiernd deine hoch durchdachten utopischen Vorschläge, mit dem Versuch anderen ins Gewissen zu reden, um damit selber besser da zu stehn. Das Jämmerliche an dieser Sache ist nur, genau solche Leute wie DU spenden meist nichteinmal 1 Cent. Weißt du, die Sache ist die: In ein paar Jahren wirst du zwei Dinge merken:
1. Das man sowas nicht macht.
2. Das du - wenn du gespendet hast - 6000 Euro in den Sand gesetzt hast, sich kein Schwein mit deinen 67 Jahren um dich kümmern wird, da es zu diesem Zeitpunkt wohl keine Rente mehr gibt. Durch den Aufschwung in den 3ten Welt Ländern, leben die damaligen Opfer im Wohlstand³ und kein einziger wird Dir auch nur 1 Euro spenden, weil du nur irgendein obskurer Mensch aus irgendeinem verkakkten Land bist. Lieber kaufen sie sich einen Füllfederhalter für 50 €.
Spätestens zu diesem Zeitpunkt wirst du merken das deine Lebensphilosophie für den Arsch war. Dein gestilltest Gewissen verwandelt sich in eine einzige Prädulie. Solche Leute wie Du haben ganz andere Probleme.

habe mich sattgelehrt.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7834
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 14:03:31    Titel:

Descartes hat folgendes geschrieben:

Ein solch offensichtlicher Sarkasmus und trotzdem lässt du den Troll hier so einfach sein Unwesen treiben?
Thread schließen und User sperren, dies ist nicht der einzige nutzlose Thread, den er gestartet hat.


Ich bin in diesem Forum nicht verantwortlich und auch nicht zugriffsberechtigt. Ansonsten ist es doch ganz amüsant.

Gruß
Pauker
emma18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 14:13:21    Titel:

elo gerst, wieso machst du denn daraus so einen elefanten, ich glaube du hast diesen minisatz nicht ganz verstanden, hab mich wohl falsch ausgedrückt...aber ist ja auch egal...es ging ja hier eig um gutes papier und tolle stifte.
liebe grüße
elo-Gerst
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2008 - 14:51:06    Titel:

Genau das ist ja der Punkt. Würdest du - wie du sie titulierst - "Tolle" Stifte kaufen anstatt dich an sinnlosen Spenden zu ergötzen könntest du Leprakranken helfen, leben retten!!!


Zitat:
Mach mit bei unserer Aktion "Stifte die wirken".

Wir suchen Menschen, die durch den ehrenamtlichen Verkauf von Gel-Ink-Stiften unsere weltweite Lepra- und Tuberkulose-Arbeit unterstützen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Welche Stifte und welches Papier?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum