Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fragen anlässlich der Auswahl einer Uni für Wing
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Fragen anlässlich der Auswahl einer Uni für Wing
 
Autor Nachricht
Gerrit218
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2008 - 15:09:16    Titel: Fragen anlässlich der Auswahl einer Uni für Wing

Hallo,

ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht und fange zum WS 09/10 an zu studieren (wegen Zivildienst)...

Ich habe mich entschieden an einer Uni zu studieren.
Ich habe bisher Zusagen von Uni Duisburg-Essen, Uni Clausthal und Uni Cottbus.
Zudem kann die Annahme, dass ich nächstes Jahr eine Zusage für die Uni Bremen bekomme als Fakt angesehen werden.

Welche Uni würdet ihr mir empfehlen? Welche hat FACHLICH gesehen den besten Ruf?

Da ich vor allem zwischen Duisburg-Essen und Bremen schwanke, würde ich mich freuen, wenn jemand, der sich mit diesen Unis auskennt, an der Diskussion beteiligen würde.

Außerdem interessiert es mich, wie die beiden zuletzt genannten Unis im Vergleich zu den Top-Unis (Darmstadt, Aachen) stehen bzw ob sie einem Vergleich standhalten?!


Vielen Dank! Smile


Zuletzt bearbeitet von Gerrit218 am 13 Nov 2008 - 17:26:47, insgesamt einmal bearbeitet
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2008 - 22:10:07    Titel:

Also ich bin als WiIng in Duisburg sehr zufrieden. Zum Ruf kann ich nicht viel sagen, da ich mich da für gewöhnlich nicht drum kümmere, aber die Ausbildung finde ich ganz gut. Es wurden allerdings in diesem Semester schon 3x so viele WIIngs angenommen im Gegensatz zu meinem Jahrgang, und es wurde ein wenig umstrukturiert. Ich habe zumindest die BWL-Module an der MSM, der forschungstarken BWL-Fakultät in Duisburg mit renommierten Professoren. Die Maschinenbauveranstaltungen sind an der ingenieurswissenschaftlichen Fakultät auch ok und die Lehrstühle haben interessante Projekte.

Sicherlich ist Duisburg nicht Aachen und hat auch nicht so einen hervorragenden Ruf, aber die Lehre unterscheidet sich letztlich nicht so besonders, nur dass in Aachen wahrscheinlich stärker ausgesiebt wird in den ersten Semestern. Einer unser Professoren meinte mal, für die paar Euros (1500 pro Student zusätzlich) was die vermeintlichen Elite-Unis bekommen für ihren Status würde er den Politikern nicht den gefallen tun, mit denen gemeinsam in die Kamera zu grinsen. Elite (z.B. ETH Zürich) fängt dann irgendwo ab dem Zehnfachen an, zusätzlich. Auf jeden Fall gibts hier auch gute Kontakte zu Unternehmen und so unterschiedlich werden die Fächer nicht sein.

Dadurch dass es jetzt einen eigenen Lehrstuhl für die WIIngs gibt bei Herrn Prof.Leisten hängt man auch nichtmehr so zwischen den Stühlen sondern es gibt einen Lehrstuhl der Zuständig ist, wohingegen bei mir noch die MSM zuständig ist.

Clausthal hat beispielsweise im technischen Bereich besonders was Bergbau und alles was damit zusammenhängt einen guten Ruf, aber dafür habe ich von BWL dort noch nie was gehört.
Julchen87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 19:37:34    Titel:

Raupe_Nimmersatt hat folgendes geschrieben:
Gut, aber Aachen ist trotzdem techniklastiker, denke ich mal.


Das kann ich unterstreichen. Einen kleinen Tick noch mehr Technik und wir wären richtige Maschinenbauer (natürlich auf die Fachrichtung bezogen). Der technische Anteil ist schon sehr hoch hier, man kann auch nur eine ingenieurwissenschaftliche Vertiefungsrichtung wählen.

Raupe_Nimmersatt hat folgendes geschrieben:
Hat denn jemand erklärungen bezüglich der Abweichungen in den Rankings und worauf man siche her verlassen kann


Ohne von meiner eigenen Uni prahlen zu wollen muss ich sagen wenn wenn man ein paar Semester in Aachen studiert hat merkt man durchaus, dass der Ruf berechtigt ist. Einige technische Fächer hier sind schon extreme "Siebfächer" wo die Leute reihenweise durchfallen. So ist es in Karlsruhe und Darmstadt sicherlich auch. Wobei ich denke dass das an anderen Unis ebenso der Fall ist.
JohnnyD
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 21:59:41    Titel:

Wobei sich Darmstadt das Ziel gesetzt hat durch bessere Betreuung die Durchfallquoten stark zu senken. Scheint zu funktionieren. Ich bin jedenfalls voll zufrieden soweit. Dadurch werden die Klausuren zwar nicht leichter aber immerhin fällt keiner mehr durch, weil er trotz aufrichtigem Wollen zuwenig oder das Falsche gelernt hat.
Toobi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 22:44:26    Titel:

Ich glaube der Stellenwert der Rankings ist allgemein etwas schwierig zu bewerten. Letztendlich muss halt das Gesamtbild des Bewerbers passen. Da kann ein guter Ruf der Uni ein Vorteil sein, aber wird nicht mittelmäßige Noten oder einen unpassenden Charakter ausgleichen.
Ich denke, dass es für das eigene Gewissen um einiges angenehmer sein kann, wenn man an einer Uni studiert, die einen gewissen Ruf genießt, allerdings darf man sich auch nicht auf dem Ruf der Uni ausruhen.

Ich finde das Thema im allgemeinen schwierig und wusste selber auch nicht so recht wie viel Wert ich auf den Ruf legen soll. Bin dann letztendlich an die TU Braunschweig gegangen (hätte auch nach KA gehen können) und bislang super zufrieden.

Braunschweig ist auch nicht soweit von Clausthal weg. Kannst dich ja auch mal über die TU BS informieren.
Von den Unis, die du genannt hast, würde ich spontan sagen, dass Clausthal den besten Ruf genießt.

Zu den Rankings: Würde man da eine gewisse Kontinuität sehen, wären die Rankings sicherlich auch interessanter. Dieses Jahr ist Aachen z.B. bei WiWo/karriere auf Platz 1, letztes Jahr waren sie gar nicht dabei. Vor zwei Jahren war Braunschweig auf Platz 2, letztes Jahr auf Platz 9 oder so und dieses Jahr auf Platz 8.
Ich finde diese krassen Sprünge immer äußerst merkwürdig. So gut wie immer oben sind dafür Karlsruhe, Darmstadt, Berlin.
cash_a
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2009 - 15:52:25    Titel:

ich hab mal auch ne frage zu den unis.
ich wohne in hannover und wollte wissen welchen Ruf die leibniz uni hat. eig könnte ich auch nach braunschweig gehen, weil ich gehört habe, dass es dort ganz gut sein soll.
und meine andere frage is ob man mit wenig physik kenntnissen das studium schaffen kann. hab nämlich nach der 11. leider physik abwählen müssen
Raupe_Nimmersatt
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 00:08:10    Titel:

cash_a hat folgendes geschrieben:

und meine andere frage is ob man mit wenig physik kenntnissen das studium schaffen kann. hab nämlich nach der 11. leider physik abwählen müssen


Natürlich kannst du das schaffen, warum sollte das unmöglich sein?

Auf jeden Fall solltest du dir selbst überlegen, ob WIING das Richtige für dich ist, wenn du schon Probleme mit Physik hast (wenn du Physik abwählen "musstest" wegen deiner Noten)
cash_a
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 13:47:28    Titel:

da habe ich ich mich wohl schlecht ausgedrückt.
ich hatte in physik immer ne 1 ode ne 2. Physik hat mir eig auch immer spaß gemacht und ich fgand es interresant. Bloß als ich mein profil wählen musste, hatte ich schon ein anderes Fach da gewählt (BIO) und sonst wurde physik nicht mehr angeboten.
sonst muss ich eben ergänzen, dass mir mathe seeehr viel spaß macht und ich sehr technik interessiert bin.
Ich glaube das sind schon mal gute Vorraussetzungen für ein WING. studium, oder ?
Brand-Ing
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 3086

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 15:38:01    Titel:

In wie vielen Threads willst du deine Frage eigentlich noch unterbringen ?
cash_a
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2009 - 15:39:33    Titel:

in keinen mehr Smile
is aus versehen so gekommen, weil manches so gepasst hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Fragen anlässlich der Auswahl einer Uni für Wing
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum